Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Jan Böhmermann zieht blank
Mehr Welt Medien Jan Böhmermann zieht blank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:14 26.08.2016
Mit seinem Musikvideo "Blasserdünnerjunge macht sein Job" sorgt Moderator Jan Böhmermann als "POL1Z1STENS0HN" für Aufsehen. Quelle: Screenshot/YouTube/Neo Magazin Royale
Hannover

TV-Moderator Jan Böhmermann ist zurück aus der Sommerpause. Zu seiner Show "Neo Magazin Royale" gehörte auch ein Musikvideo, in dem der Satiriker als "POL1Z1STENS0HN" über sich als "blasser dünner Junge" singt.

Am Schluss ist ein Bild zu sehen, bei dem Böhmermann offenbar nackt, nur teilweise von einem Laken bedeckt im Bett liegt - neben lauter weiteren Nackten mit den Gesichtern etwa von Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck. Das Musik-Video ist offenbar eine Anspielung auf den viel diskutierten Clip "Famous" von US-Rapper Kanye West. Darin zeigt sich der 39-Jährige unbekleidet neben Sängerin Taylor Swift, mit der er seit der Verleihung der MTV Video Music Awards vor sieben Jahren einen erbitterten Kampf führt.

Böhmermann präsentiert sich in West-Manier

In West-Manier präsentiert sich Böhmermann neben den Fernseh-Moderatoren Vera Int-Veen, Stefan Raab und Günther Jauch. Zuletzt hatte Böhmermann die Sendung "Schwiegertochter gesucht" mit Moderatorin Int-Veen vorgeführt: Der Satiriker schleuste zwei Schauspieler in die Kuppel-Show ein und sorgte für einen Eklat.

In der neuesten Ausgabe des "Neo Magazin Royale" gab es auch ein paar kurze Anspielungen auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und das Gedicht "Schmähkritik", das Böhmermann so viel Ärger eingehandelt hatte.

dpa/RND/are

In den Steuerermittlungen der EU-Kommission kann es für Apple und den amerikanischen Fiskus um Milliarden gehen. Kurz vor der Entscheidung schickt die US-Regierung eine ungewöhnliche scharfe Warnung nach Brüssel.

25.08.2016

Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die Dienste enger miteinander verzahnen. Welche Nutzerdaten der Messengerdienst künftig Facebook zur Verfügung stellt und was sich alles für die Nutzer ändert, erklären wir in unserer Übersicht.

25.08.2016
Medien Stiftung für Zukunftsfragen - Neue Medien dominieren unsere Freizeit

2591 Stunden Freizeit bleiben den Bundesbürgern nach Berechnungen der Stiftung für Zukunftsfragen im Jahr. Was machen die Deutschen daraus? Eine Umfrage zeigt: Soziale Kontakte rutschen in den Hintergrund. 

25.08.2016