Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Newtopia“ führte Twitter-Trends an
Mehr Welt Medien „Newtopia“ führte Twitter-Trends an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 24.02.2015
Quelle: Thomas Pritschet
Berlin

In der neuen Sat.1 Reality Show „Newtopia“ sollen die Kandidaten auf einem künstlich angelegten Areal ihre Vorstellung von einer besseren Welt verwirklichen. Beobachtet werden sie dabei rund um die Uhr von 105 Kameras: Eine Art „Big Brother“ unter verschärften Bedingungen.

Der Marktanteil der neuen Reality-Show betrug zehn Prozent. Beim für den Münchner Privatsender wichtigen jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren betrug der Marktanteil 17 Prozent.

„Newtopia“ ist nicht nur im TV, sondern auch online und in den sozialen Netzen ein voller Erfolg: Bis zum Morgen nach Start der  Sendung wurden rund 900.000 Videostarts für „Newtopia“ verzeichnet.

Newtopia führt am Montagabend die Twitter-Trends an, die Newtopia-Facebookseite wächst am gestrigen Tag um 35 Prozent.

dpa

Medien Spionageaffäre bei der taz - „Der Schock bei uns allen sitzt tief“

Nach dem mutmaßlichen Spähangriff auf seine Kollegen stellt die „tageszeitung“ (taz/Berlin) gegen einen ihrer Mitarbeiter Strafanzeige und hat arbeitsrechtliche Schritte eingeleitet. Die Prüfung der EDV-Abteilung hatte ergeben, dass zahlreiche Redaktionsmitglieder über einen Keylogger ausgespäht wurden.

23.02.2015

Aus für Andy Borg (54) beim „Musikantenstadl“: Der Moderator muss Abschied von seiner Volksmusik-Show nehmen. Das teilten die ARD und ihre Partnersender ORF und SRF am Montag in München mit. Der „Stadl“ soll künftig auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen.

23.02.2015

In der ARD startet heute Reinhold Beckmanns neue Reportagereihe „#Beckmann“. Jede Folge widmet sich einem anderen Thema, das im Netz um ein Paket aus weiterführenden Informationen, Film- und Fotomaterial ergänzt wird. Zum Auftakt geht es um deutsche Kämpfer gegen den IS-Terror.

23.02.2015