Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Gina-Lisa zieht wohl ins Dschungelcamp
Mehr Welt Medien Gina-Lisa zieht wohl ins Dschungelcamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 10.08.2016
Gina-Lisa Lohfink zieht offenbar ins Dschungelcamp. Quelle: Ursula Düren
Hannover

Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink zieht offenbar ins Dschungelcamp. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Für ihre Teilnahme an der elften Ausgabe der RTL-Show "Ich bin Star – Holt mich hier raus" soll die 29-Jährige nach Angaben der Zeitung 150.000 Euro bekommen. Ein Viertel der Gage sei bereits an Lohfink überwiesen worden.

Bekanntheit erlangte die Blondine durch ihren Auftritt in der Pro7-Castingshow "Germany's Next Topmodel". In der dritten Staffel sorgte sie 2008 durch ihre Schlagfertigkeit für Aufsehen. Ihre Qualitäten als Model konnten Moderatorin Heidi Klum offenbar nicht überzeugen – am Ende reichte es für Lohfink nur für Platz zwölf.

Gina-Lisa sorgt für Schlagzeilen

Eklat im Prozess um Gina-Lohfink

Mitten in der Verhandlung verließ sie im Juni mit ihren Verteidigern den Saal. Mehr dazu lesen Sie hier.

Vor Gericht sagte Gina-Lisa Lohfink: "Ich ziehe keine Show ab". Mehr dazu lesen Sie hier.

Aktuell sorgt die 29-Jährige mit einem Falschaussage-Prozess für Schlagzeilen. Lohfink behauptete, von zwei Männern vergewaltigt worden zu sein – die Staatanwaltschaft ließ die Klage fallen. Stattdessen wurde Lohfink zu einer Geldstrafe wegen Falschverdächtigung verurteilt, gegen die sie vor dem Kriminalgericht Moabit kämpft.

Im vergangenen Jahr bewarb sich Lohfink in der dritten Ausgabe von "Promi Big Brother" für einen Platz im Container. Doch die 29-Jährige unterlag in einer Zuschauer-Abstimmung der "Berlin – Tag & Nacht"-Darstellerin Julia Jasmin Rühle.

Liebes-Comeback im Dschungel?

Als erster Bewohner zieht offenbar der Sänger Marc Terenzi in das RTL-Camp ein. Vor sieben Jahren führten Lohfink und Terenzi eine kurze Beziehung. Sechs Monate waren der Sänger und die ehemalige Model-Anwärterin ein Paar.

Die elfte Ausgabe des Dschungelcamps startet voraussichtlich Anfang 2017. Das verkündeten die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in der letzten Staffel.

RND/are

"Goodbye Deutschland", die Mutter aller Auswanderer-Dokus, wird zehn Jahre alt. Über 350 Deutsche hat die Sendung bei ihrem Neustart im Ausland begleitet. Für die meisten platzte der Traum aber schon nach kurzer Zeit – nur zwei von den hunderten Teilnehmern haben es wirklich geschafft.

09.08.2016
Medien In hessischer Kleinstadt - "Pokémon Go"-Spielern droht Bußgeld

In einer hessischen Stadt häufen sich die Beschwerden über nächtliche Ruhestörungen. Denn auch nachts sind "Pokémon Go"-Spieler mit ihren Handys unterwegs. Der Bürgermeister droht ihnen deshalb mit Platzverweisen und Bußgeldern.

09.08.2016
Medien Illegale Bespitzelung von Polizisten - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen RTL

Der Sender RTL hat Ärger mit der Polizei. Grund ist eine Recherche, bei der Polizisten illegal gefilmt wurden. Die Staatsanwaltschaft Köln hat Ermittlungen eingeleitet, die Wohnungen von zwei Reportern wurden durchsucht. Offenbar drohte RTL sogar eine Razzia im Sender.

09.08.2016