Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Forbes“ kürt reichste YouTube-Stars
Mehr Welt Medien „Forbes“ kürt reichste YouTube-Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 11.12.2017
Ryan ist zwar erst sechs, aber immerhin schon mehrfacher Millionär. Quelle: YouTube
New York

Er ist erst sechs Jahre alt, aber er zählt bereits zu den Großverdienern im Internet. Der YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ hat es in diesem Jahr laut dem US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ unter die Top 10 der am besten verdienenden YouTube-Stars geschafft. Betreut wird der Kanal, auf dem vor allem Spiele getestet werden, von Ryans Eltern. 2015 wurde er ins Leben gerufen, bereits in diesem Jahr erzielte die Familie rund 9,5 Millionen Euro an Werbeeinnahmen und belegt damit Platz acht in dem Ranking.

Angeführt wird die Liste von „Minecraft“-Spieler Daniel Middleton. Er kassiert jährlich 16,5 Millionen US-Dollar, umgerechnet 14 Millionen Euro.

Von nl/dpa/RND

Obama war der Twitter- und Ed Sheeran der Streaming-König. Und dann war da natürlich auch noch #Metoo: Das waren in diesem Jahr die beherrschenden Trends im Internet. Was sonst noch auf den Plattformen los war? Ein Überblick.

07.12.2017

Das US-Magazin „Time“ hat die Frauen, die die #MeToo-Bewegung mit Enthüllungen über sexuelle Übergriffe von Männern ins Rollen brachten, zur Person des Jahres 2017 erklärt. Auf die Titelseite setzte die Zeitschrift Frauen wie Schauspielerin Ashley Judd, Sängerin Taylor Swift und die Software-Entwicklerin Susan Fowler.

07.12.2017

Es war ein kurzlebiger Import: Die deutsche Ausgabe von „Charlie Hebdo“ hat sich nicht rentiert. Nach einem Jahr ist bereits wieder Schluss. Den letzten Titel ziert Angela Merkel.

29.11.2017