Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Fernsehsender stoppt Realityshow nach Selbstmord
Mehr Welt Medien Fernsehsender stoppt Realityshow nach Selbstmord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 07.07.2010

Fernsehsender stoppt Realityshow nach Selbstmord: Aus Respekt gegenüber der Familie des Gestorbenen werde die Sendung nun aber nicht ausgestrahlt, teilte der Sender am Mittwoch mit. Der Schwule Jean-Pierre (32) hatte gemeinsam mit seinem Freund Hakim (25) an der Fernsehshow teilgenommen, in der die Kandidaten animiert wurden, ihre Partner zu betrügen. Dem französischen Onlinemagazin „Entrevue“ zufolge sprach Jean-Pierre kurz vor seinem Tod eine Nachricht auf seine eigene Mailbox. Darin gab er Hakim die Schuld an seinem Selbstmord. Der Fernsehsender M6 dementierte einen Zusammenhang zwischen Sendung und Suizid. Die Polizei ermittelt, wollte aber zunächst keine genauen Angaben machen.

dpa

Von wegen "live is live": Bei der Fußball-Wm kann es passieren, dass der Nachbar früher über ein Tor jubelt als man selbst. Wir geben die Antwort auf die Frage, warum digitale WM-Fernsehbilder verzögert zu sehen sind.

06.07.2010

Unterhaltsamer Zynismus: In der ARD-Krimiserie „Mord mit Aussicht“ ermittelt Caroline Peters als Sophie Haas wieder in der Provinz.

05.07.2010

Der DNA-Beweis wird salonfähig: Die ARD erinnert wieder an „große Kriminalfälle“, auch an den Mord des Münchener Modezaren Rudolph Moshammer im Januar 2005.

04.07.2010