Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Barbara Engel kämpft sich ins Finale
Mehr Welt Medien Barbara Engel kämpft sich ins Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 03.08.2015
In der dritten Sendung von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" schickte RTL die drei Teilnehmer Barbara Engel, Julia Biedermann und Eike Immel auf eine einsame Insel, wo sie verschiedene Aufgaben erledigen müssten. Quelle: RTL/ Andreas Friese
Köln

Die drei Dschungel-Aspiranten mussten am Sonntagabend Missionen auf einer einsamen Insel und in einer gruseligen Nervenheilanstalt bewältigen. Alle drei hatten 2008 in der dritten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" mitgemacht. Die Zuschauer wählten schließlich Engel und nicht den Ex-Fußballtorwart Immel oder die Schauspielerin Biedermann per Telefon ins Finale.

Bis zur Abschlusssendung am 8. August treten jeden Abend je drei Kandidaten einer "Ibes"-Staffel gegeneinander an. Dann geht es um den Einzug ins Dschungelcamp 2016. Zuvor hatten sich Schlagersänger Costa Cordalis (71) ("Anita") und Ex-"Lindenstraße"-Schauspieler Willi Herren (40) für das Finale qualifiziert.

Die Sendung am Sonntag verfolgten im Schnitt 2,03 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 11,2 Prozent). Zum Auftakt am Freitag hatten noch 3,03 Millionen eingeschaltet, am Samstag dann nur noch 2,08 Millionen. In der für die Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam die Dschungelshow am Sonntagabend auf respektable 18,5 Prozent.

dpa

Medien Freiwillige Ermittlungs-Einheit in Österreich - Wer im Internet hetzt, riskiert den Arbeitsplatz

Angeekelt von Hass-Postings: In Österreich werden Menschen, die im Netz ihrem Hass freien Lauf lassen, von einer freiwilligen Internet-Ermittlungseinheit aufgespürt – mit teilweise drastischen Konsequenzen.

05.08.2015

Jetzt wird aufgeräumt! Das Wacken Open Air ist zu Ende und auf Twitter feiert die Netzgemeinde das heimliche Highlight des Metal-Festivals: die Müll-Fotos. 

02.08.2015
Medien „Verstehen Sie Spaß?"-Moderator im Interview - „Ich mag skurrile Scherze“

Die Ulksendung „Verstehen Sie Spaß?" feiert Jubiläum. Zum 35. Jahr ein Gespräch mit Moderator Guido Cantz über Gags und die Grenzen des Lustigen

Sonja Fröhlich 01.08.2015