Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Umarme mich: So sind die Deutschen
Mehr Welt Medien Umarme mich: So sind die Deutschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 02.02.2016
Szene aus dem Youtube-Video "Wer sind diese Deutschen" - Firas Alshater wartet auf dem Berliner Alexanderplatz auf Umarmungen. Quelle: Youtube/Screenshot
Berlin

Der syrische Filmemacher lebt nach eigener Aussage seit zweieinhalb Jahren als Flüchtling in Berlin. In dem Video hat er ein Experiment gewagt und dokumentiert: Mit verbundenen Augen stellte er sich auf den Alexanderplatz, die Arme ausgebreitet, daneben ein Schild: "Ich bin syrischer Flüchtling. Ich vertraue dir - vertraust du mir? Umarme mich." Zuerst sei lange nichts passiert - dann habe es Umarmungen gehagelt.

Dazu passt, was eine Userin mit dem Namen "coco123" zu dem Video schreibt: "Du bist ja mal lustig. Glaub mir, der Deutsche, das unbekannte Wesen, ist eigentlich auch ganz lustig. Man muss nur Geduld haben ;-)." Neben den echten Umarmungen im Film gibt es für Alshater etliche digitale obendrein.

Das Fazit des syrischen Filmemachers nach dem Experiment lässt hoffen: "Ich habe gelernt, die Deutschen brauchen länger Zeit", sagt Alshater (26) im Film. "Aber dann sind sie nicht zu stoppen. Darum glaube ich, die Integration wird klappen - irgendwann."

dpa/caro

Nach Fußballstar Hans Sarpei im vergangenen Jahr, zieht es nun auch Weltmeister Thomas Häßler auf's Tanzparkett. Neben Model Alessandra Meyer-Wölden und Schauspielerin Sonja Kirchberger stellt sich auch der Ex-Fußballprofi der gefürchteten Jury um Chefjuror und Profitänzer Joachim Llambi.

02.02.2016

Da hat er Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton direkt mal für einen Moment die Show gestohlen. Unter dem Namen "Stickerboy" bringt ein US-Student derzeit die Netzwelt zum Lachen.

02.02.2016

Die SMS hat längst ausgedient. Wer heute Kurznachrichten verschickt, erledigt dies über WhatsApp - zumindest etwa jeder siebte Mensch weltweit. Seit Montag hat das Unternehmen die Marke von einer Milliarde Nutzern geknackt.

03.02.2016