Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Aktionstag rund um Gefahren im Netz
Mehr Welt Medien Aktionstag rund um Gefahren im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 09.02.2016
Wie man sich vor Abzocke und Datenklau im Internet schützen kann, ist unter anderem Thema beim "Safer Internet Day". Quelle: Jens Kalaene/dpa
Hannover

Abzocke und Missbrauch machen jungen Leuten im Internet und in sozialen Netzwerken zunehmend zu schaffen. Unter anderem geht es um Datenklau bei WhatsApp-Nachrichten, Abzocke bei vermeintlich kostenlosen Online-Spielen, dem Einsatz von Freunden in Facebook-Werbeanzeigen oder den Klau von Profilen, teilte die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) in Hannover anlässlich des Safer Internet Days, einer Initiative der Europäischen Kommission, an diesem Dienstag mit. Selbsthilfe von Jugendlichen für Jugendliche in diesen Fragen bietet die bundesweite Plattform juuuport.

„Daten geklaut oder abgezockt? Wir beantworten deine Fragen!“ lautet der Titel des Beratungs-Chats, mit dem wir morgen,...

Gepostet von JUUUPORT am Montag, 8. Februar 2016

"Kinder und Jugendliche brauchen heute nicht mehr das Portemonnaie der Eltern, weil viele Online-Spiele und Apps scheinbar kostenlos sind", erklärte NLM-Direktor Andreas Fischer. "Allerdings zahlen sie im Netz oft unwissentlich mit einer ganz anderen Währung: den persönlichen Daten." Die Rechnung folge in Form von personalisierter Werbung oder Spam-Mails, die zu immer neuen Angeboten verführten.

Der Schwerpunkt beim diesjährigen Safer Internet Day liegt auf dem Thema "Extrem im Netz". Hierbei geht es nicht nur um extreme Gewaltvideos, ausländerfeindliche Hass-Botschaften und rechtsextreme Onlineaktivitäten. Denn Auffallen ist alles im Internet. Und so nehmen auch Aspekte wie Sexting und Cybermobbing zum Teil extreme Ausmaße an.

dpa/caro

Er ist ein gefragter Mann. Neulich saß Mehmet Daimagüler mal wieder bei Anne Will. Thema: „Misstrauen, Ängste, Verbote – Kippt die Stimmung gegen Flüchtlinge?“ Sein vorheriger Besuch bei ihr lag da noch nicht lange zurück.

08.02.2016

Trotz eines Rundfunkbeitrags für alle Haushalte steigt die Zahl derjenigen, die die Zahlung der Gebühr für ARD und ZDF verweigern. Das berichtet der „Tagesspiegel“.

08.02.2016

Schokolade, Fleisch und Alkohol – darauf wollen die Deutschen laut einer Umfrage in der Fastenzeit verzichten. Ohne Internet wollen viele aber nicht mehr leben.

09.02.2016