Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Lady Gaga und Obama haben zehn Millionen Fans bei Facebook
Mehr Welt Medien Lady Gaga und Obama haben zehn Millionen Fans bei Facebook
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 07.07.2010
Auch im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter schlägt Lady Gaga den US-Präsidenten: 4,79 Millionen Menschen lesen regelmäßig ihre Nachrichten, bei Obama sind es immerhin 4,47 Millionen. Quelle: dpa

US-Popstar Lady Gaga war schneller, doch jetzt hat es auch US-Präsident Barack Obama geschafft: Im Internet-Netzwerk Facebook hat er mehr als zehn Millionen Fans. Damit das Heer der Anhänger noch größer wird, riefen die Betreiber der Facebook-Seite die Obama-Fans auf, ihre Netzwerkfreunde einzuladen, ebenfalls Fan des Präsidenten zu werden.

„Vielen Dank, dass Ihr Präsident Obama geholfen habt, die zehn Millionen Anhänger zu erreichen“, erklärte die politische Gruppe Organizing for America, welche die Obama-Seite auf Facebook verwaltet, am Dienstag (Ortszeit). Der US-Präsident ist damit die zweite lebende Persönlichkeit, die bei Facebook so viele Fans hat.

Die für ihre schrillen Kostüme bekannte Lady Gaga hatte die 10-Millionen-Grenze bereits am Wochenende überschritten, sie hat derzeit sogar mehr als elf Millionen Fans. Eine Seite zu Ehren des verstorbenen Popstars Michael Jackson zählt mehr als 14 Millionen Anhänger.

Auch im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter schlägt Lady Gaga den US-Präsidenten: 4,79 Millionen Menschen lesen regelmäßig ihre Nachrichten, bei Obama sind es immerhin 4,47 Millionen. Das offizielle Nutzerkonto des Weißen Hauses kommt auf 1,78 Millionen Abonnenten. Die meisten „Follower“ aber hat US-Sängerin Britney Spears: Ihre Nachrichten werden von 5,28 Millionen Twitter-Nutzern gelesen.

dpa/afp

Nach dem Selbstmord eines Realityshow-Teilnehmers hat der französische Fernsehsender M6 die Ausstrahlung der Sendung kurzfristig auf Eis gelegt. „Betrüg mich, wenn du kannst“ („Trompe- moi si tu peux“) sollte eigentlich an diesem Donnerstag das erste Mal gezeigt werden.

07.07.2010

Von wegen "live is live": Bei der Fußball-Wm kann es passieren, dass der Nachbar früher über ein Tor jubelt als man selbst. Wir geben die Antwort auf die Frage, warum digitale WM-Fernsehbilder verzögert zu sehen sind.

06.07.2010

Unterhaltsamer Zynismus: In der ARD-Krimiserie „Mord mit Aussicht“ ermittelt Caroline Peters als Sophie Haas wieder in der Provinz.

05.07.2010