Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Immer mehr Deutsche verweigern Rundfunkgebühr
Mehr Welt Medien Immer mehr Deutsche verweigern Rundfunkgebühr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 08.02.2016
Auf die säumigen Zahler warten im schlimmsten Fall Pfändungen und ein Eintrag ins Schuldner-Verzeichnis. Quelle: Arno Burgi
Berlin

Demnach zahlen 2,2 Millionen Deutsche keinen Beitrag. Das seien doppelt so viele wie 2014 und dreimal so viele wie im Jahr der Einführung der geräteunabhängigen Gebühr. Ralf Ludwig, Vorsitzender der Finanzkommission von ARD und ZDF, bestätigt die Tendenz, will aber keine endgültigen Zahlen nennen.

Der „Tagesspiegel“ sieht in der Zahlungsverweigerung eine Art Protest „gegen den Zwang, für einen Rundfunk zu zahlen, der nicht gesehen, nicht gehört, nicht geklickt wird“. Auf die säumigen Zahler warten laut Branchenportal turi2 im schlimmsten Fall Pfändungen und ein Eintrag ins Schuldner-Verzeichnis.

Schokolade, Fleisch und Alkohol – darauf wollen die Deutschen laut einer Umfrage in der Fastenzeit verzichten. Ohne Internet wollen viele aber nicht mehr leben.

09.02.2016
Medien Anspruch auf Auszahlung - Handyguthaben darf nicht verfallen

Das Guthaben einer Prepaid-Karte fürs Mobiltelefon darf nicht verfallen. Das hat der Bundesgerichtshof schon im Jahr 2011 entschieden. Doch noch immer ist es gar nicht so einfach für Kunden, ihr nicht vertelefoniertes Geld wirklich zurückzubekommen.

Helmuth Klausing 08.02.2016
Medien Verleihung der Goldenen Kamera - Viel Glamour und ein klares Statement

Nationale und internationale Prominenz bei der Goldenen Kamera: Hollywood-Diva Helen Mirren, Newcomer Edin Hasanovic, Til Schweiger und viele mehr waren am Sonnabend in Hamburg zu Gast. Für den größten Moment des Abends sorgte allerdings die TV-Journalistin Dunja Hayali.

07.02.2016