Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Diekmann narrt mit falschem Böhmermann-Interview
Mehr Welt Medien Diekmann narrt mit falschem Böhmermann-Interview
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 13.04.2016
Moderator Jan Böhmermann äußerte sich in einem Interview zu seinem Erdogan-Schmähgedicht. Quelle: dpa
Hannover

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung seines Erdogan-Schmähgedichts äußert sich Moderator Jan Böhmermann erstmals selbst zur "Staatsäffäre Böhmermann". Das zumindest behauptete "Bild"-Herausgeber Kai Diekmann. Am Mittwochmorgen veröffentlichte er auf seinem Facebook-Profil ein fiktives Interview mit "Böhmermann" und führte kurzfristig die Nutzer der sozialen Netzwerke sowie einige Online-Nachrichtenportale an der Nase herum. Nur eine Stunde nach der Veröffentlichung des vermeintlichen Exklusivinterviews klärt Diekmann beim Kurznachrichtendienst Twitter auf: "Das ganze Leben ist Satire. Man muss sie nur erkennen." Der Axel Springer Verlag teilte der Deutschen Presse-Agentur zu Diekmanns Aktion per E-Mail mit: "Kai Diekmann hat eben einen Kommentar zu seinem Facebookpost heute Morgen getwittert.

In der Zeit zwischen Veröffentlichung und Richtigstellung wurde der Beitrag auf Facebook gut 1000 Mal geteilt. Auch einige Nachrichtenportale fielen auf die Satire herein.

In dem Fake-Interview spricht der vermeintliche Böhmermann über das Verhalten der Bundeskanzlerin Angela Merkel, das ZDF, Polizeischutz und die Grenzen der Satire.

Zu Recht fragt man sich, welche Intention der "Bild"-Herausgeber mit seiner Böhmermann-Satire verfolgte. Vor dem Hintergrund des diplomatischen Wirbels, den die "Staatsaffäre Böhmermann" in den vergangenen zwei Wochen ausgelöst hat, wirkt Diekmanns fiktives Interview mit dem Moderator unangebracht und unwitzig – Satire geht anders.

are/iro

Jan Böhmermann bricht sein Schweigen! Das große Interview zum Erdogan-Eklat! Über das ZDF, Kanzlerin Merkel und wie es...

Gepostet von Kai Diekmann am Dienstag, 12. April 2016
Medien Grünen-Politiker Palmer schreibt Erdogan - "Schneiden Sie Herrn Böhmermann die Eier ab"

Grünen-Politiker Boris Palmer mischt sich in die Debatte um Jan Böhmermann ein. Tübingens Oberbürgermeister fordert den türkischen Präsidenten Erdogan auf: "Schneiden Sie Herrn Böhmermann die Eier ab, damit er sich nie wieder über Präsidenten mit kurzem Schwanz lustig macht."

13.04.2016

Geht es nach Mark Zuckerberg, bestellen wir bald Blumen oder Schuhe über Facebooks Messenger. Allerdings schreiben wir unsere Bestellung dann nicht einem Menschen – sondern einem Roboter.

12.04.2016
Medien Leistungsstarke Kamera - HTC stellt neues Top-Smartphone vor

HTC rüstet auf. Mit dem einfach HTC 10 genannten neuen Flaggschiff wollen die Taiwaner wieder Boden gegen Samsung, LG, Apple und Co. gutmachen. Dabei helfen sollen eine leistungsstarke Kamera und HD-Audio.

12.04.2016