Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Manowar-Gitarrist Karl Logan wegen Kinderpornografie verhaftet
Mehr Welt Manowar-Gitarrist Karl Logan wegen Kinderpornografie verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 05.11.2018
Der Gitarrist der Band Manowar, Karl Logan, wurde wegen des Besitzes von Kinderpornographie verhaftet. Quelle: picture alliance / dpa
Charlotte

Der Gitarrist der Metal-Band Manowar, Karl Logan, soll wegen des Besitzes von Kinderpornografie verhaftet worden sein, wie „The Blast“ berichtet. Demnach soll der 53-jährige Musiker, der seit 1994 Teil der Band ist, in Charlotte im US-Staat North Carolina gegen eine Kaution von 35.000 Dollar (knapp 31.000 Euro) wieder freigelassen worden sein.

Der lokalen Nachrichtensender „WCCB Charlotte“ zufolge soll Logan im Besitz verschiedener Videos gewesen sein, auf denen Mädchen im Alter zwischen vier und zwölf Jahren im sexuellen Akt mit Männern gezeigt werden. In einer Szene soll ein etwas zehn- bis zwölfjähriges Mädchen zu sehen sein, das gewürgt wird und sehr verstört wirkt.

Die Band Manowar befindet sich zurzeit auf ihrer Abschiedstournee „The Final Battle“. Die wird nun wohl ohne Logan stattfinden: „Hinsichtlich Karl Logans Verhaftung und den Vorwürfen gegen ihn: Da Karl und seine Anwälte mit diesen Angelegenheiten beschäftigt sind, wird er nicht mit Manowar auftreten. Das neue Album und die kommende Tour werden dadurch nicht beeinträchtigt“, schreibt die Band auf ihrer Facebook-Seite.

Von RND/hsc

2016 wurden die Demokraten in den USA fassungslose Zeugen davon, wie ihre Kandidatin die Präsidentschaftswahl gegen Donald Trump verlor. Das kam für viele völlig überraschend. Kommt bei dem Midterms am Dienstag alles anders? Nicht alle sind optimistisch.

05.11.2018

In Kamerun wurden 80 Schüler als Geiseln genommen. Hinter der Tat sollen Separatisten der englischsprachigen Minderheit stecken – sie haben offenbar auch schon Forderungen gestellt.

05.11.2018

Ein Zweijähriger aus dem Kreis Celle ist unbemerkt von Zuhause ausgebüxt. Bei seinem Ausflug überquerte er eine Hauptstraße. Polizeibeamte brachten das Kleinkind zurück zu den Eltern.

05.11.2018