Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Mann erschießt drei Kinder in Texas
Mehr Welt Mann erschießt drei Kinder in Texas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 17.05.2018
Die Bluttat ereignete sich in einem Wohnhaus der Ortschaft Ponder. Quelle: AP
Denton

Im US-Bundesstaat Texas hat ein Mann den Lebensgefährten seiner Ex-Frau sowie drei Kinder erschossen und anschließend sich selbst getötet. Die frühere Ehefrau des Täters wurde als einzige Überlebende mit Schussverletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwoch (Ortszeit) lokalen Medien bestätigte. Nach Angaben des Sheriffs im Bezirk Denton schwebte sie nicht in Lebensgefahr.

Die Bluttat ereignete sich in einem Wohnhaus der Ortschaft Ponder. Der genaue Hergang war auch Stunden danach noch unklar. Eine Augenzeugin sagte dem „Denton Record-Chronicle“, die Kinder seien etwa drei bis sechs Jahre alt gewesen. Wenige Minuten vor der Tat habe sie alle drei noch in Begleitung eines Mannes auf dem Weg zu dem Haus gesehen, wo sie kurz darauf getötet wurden.

Von RND/dpa

Deutlich mehr Geld als ursprünglich angegeben hat US-Präsident seinem Anwalt Michael Cohen erstattet – für „Auslagen“. Die Schweigegeld-Zahlung an Pornodarstellerin Stormy Daniels aber taucht in dem Finanzbericht nicht auf. Und das macht die Ethikwächter stutzig.

17.05.2018

Weil sie schädlich für die Ozonschicht der Erde sind, gilt seit 2010 ein internationales Produktionsverbot für Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Doch die Messwerte sinken nicht so stark wie erwartet. Forscher vermuten eine illegale Quelle in Ostasien.

17.05.2018

Maximal 20 Krankheitstage in zwei Jahren dürfen Post-Mitarbeiter vorweisen, wenn sie entfristet werden wollen. Diese Regelung brachte dem Unternehmen viel Kritik ein. Dennoch will die Post an der Praxis festhalten.

17.05.2018