Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Mann bittet Polizei beim Schlussmachen um Hilfe
Mehr Welt Mann bittet Polizei beim Schlussmachen um Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 28.03.2018
„Wir beraten gerne, sind aber keine Schlussmacher“: Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Ludwigshafen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Ludwigshafen

Das Anliegen, mit dem ein 34-Jähriger am Dienstag eine Dienststelle in Ludwigshafen betrat, wäre eher etwas für die Kumpels als Polizisten gewesen: Der Mann wollte sich von seiner Freundin trennen, wusste aber nicht, wie er das anstellen sollte und suchte ausgerechnet bei der Polizei Hilfe.

In einem Vier-Augen-Gespräch mit einer Polizeibeamtin erzählte er, dass er sich nicht mehr mit seiner Noch-Lebensgefährtin verstehen würde, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er wolle mit der Frau Schluss machen, wisse jedoch keine Möglichkeit.

Die Beamtin habe ihm schließlich mehrere Alternativen aufgezählt. Die Option, dass sie ihm die unangenehme Aufgabe abnehmen könne, bestehe aber nicht. „Wir beraten gerne, sind keine Schlussmacher“, hieß es in der Mitteilung. Ob der Mann die Tipps beherzigt hat, war der Polizei nicht bekannt.

Von RND/iro/dpa

Der Fernsehmoderator Martin Haas ist überraschend im Alter von 55 Jahren gestorben. Haas moderierte 27 Jahre lang die Nachrichten im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

28.03.2018

Frankreich setzt künftig auf eine Pflicht-Vorschule ab dem 3. Lebensjahr: Bei Politikern und Experten in Deutschland findet die Idee allerdings keine Unterstützung.

28.03.2018

Das Kommen und Gehen im Stab von Donald Trump geht weiter. Als nächstes wird sein Presseteam um Caroline Sunshine erweitert. Die neue Mitarbeiterin des US-Präsidenten ist erst 22 Jahre alt – und als Schauspielerin in einer Disney-Serie bekannt.

28.03.2018