Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Leiche von Liam Colgan in Elbe gefunden
Mehr Welt Leiche von Liam Colgan in Elbe gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 23.04.2018
Eine Leiche wird von einem Boot der Feuerwehr Hamburg auf einen Steg im Hafen getragen. Quelle: dpa
Hamburg

Bei der am Montagmorgen in der Elbe gefundenen Leiche handelt es sich nach Angaben einer britischen Opferhilfsorganisation definitiv um den seit Februar in Hamburg vermissten Schotten Liam Colgan. Man sei traurig, das bestätigen zu müssen, teilte der Lucie Blackman Trust auf seiner Internetseite mit. So sei der Führerschein des 29-Jährigen in der Jackentasche gefunden worden. Auch handele es sich bei den Kleidungsstücken um die, die Colgan in der Nacht seines Verschwindens getragen habe. Die Familie hatte die Organisation um Unterstützung bei der Suche gebeten. Zuvor hatte auch die Hamburger Polizei mitgeteilt, dass es Indizien gebe, dass es sich bei der Leiche um den Schotten handele.

Verzweifelt suchte die Familie von Liam Colgan aus Schottland nach ihm. Quelle: dpa

Colgan war am 10. Februar verschwunden, nachdem er auf der Reeperbahn einen Junggesellenabschied gefeiert hatte. Er war nach Polizeiangaben stark alkoholisiert und weder in sein Hostel zurückgekehrt noch nach Schottland zurückgeflogen.

Seitdem suchte die Familie unter anderem mit 300.000 Flugblättern nach ihm. An zahlreichen Geschäften, Laternenmasten und Ampeln in der Hansestadt waren Zettel mit dem Konterfei des Schotten angebracht.

Von RND/iro/dpa

Vor seinem Besuch bei Trump schlägt Macron schon mal ein paar Pflöcke ein. Der Iran-Deal, Syrien, Strafzölle – und dann sei da noch ihre „special relationship“. Dennoch: Thematisch könnte es durchaus Kontroversen geben.

23.04.2018

Ein neuer Ausrüstungsschwung für die Bundeswehr: Das Verteidigungsministerium plant laut Medienberichten die Investition von mehreren Hundert Millionen Euro in Waffen – und least weiterhin israelische Drohnen.

23.04.2018

Aufregung im britischen Königshaus: Herzogin Kate ist mit Wehen ins Krankenhaus gebracht worden. Nun schaut die Welt ungeduldig auf das St. Mary’s Hospital.

23.04.2018