Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Unbekannte bewerfen Metronom mit Steinen
Mehr Welt Unbekannte bewerfen Metronom mit Steinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 04.10.2018
Rotenburg

Mindestens ein faustgroßer Stein hat am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr in Lauenbrück (Kreis Rotenburg) die Frontscheibe eines Metronom-Zuges getroffen, der von Bremen nach Hamburg unterwegs war. Die Scheibe splitterte, blieb allerdings ganz. Der Lokführer wurde nicht verletzt. Drei schwarz gekleidete Täter liefen nach den Steinwürfen davon.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie weist darauf hin, dass den Tätern neben strafrechtlichen Konsequenzen auch zivilrechtliche Forderungen des Eisenbahnverkehrsunternehmens drohen.

Von sbü/RND

Zum ersten Mal seit fast drei Jahren treffen sich die Regierungen Israels und Deutschlands wieder zu Konsultationen. Sie wollen die Zusammenarbeit im Bereich Wirtschaft und Wissenschaft ausbauen.

04.10.2018

Hat der Osten ein größeres Problem mit Rechtsextremismus als der Westen? Sachsen-Anhalts Ministerpräsident warnt vor einfachen Antworten – und findet im Interview klare Worte für die AfD.

04.10.2018

Sie sind äußerst selten, nur knapp vier Zentimer groß – und supersüß: Sechs Burmesische Sternschildkröten sind im Kölner Zoo zur Welt gekommen. Dass zum ersten Mal überhaupt Junge in Deutschland geboren wurden, hat einen traurigen Hintergrund.

04.10.2018