Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A1
Mehr Welt Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 26.06.2018
Die Feuerwehr trennte die beiden ineinander verkeilten Lastwagen voneinander. Quelle: Feuerwehr Bremen
Bremen/Hemelingen

Ein Lastwagen ist am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr auf der A1, Anschlussstelle Mahndorf in Richtung Osnabrück, auf einen anderen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer des hinteren Fahrzeugs wurde dabei in dem Fahrerhaus seines Wagens eingeklemmt, während der Auflieger zu brennen begann. Die Feuerwehr konnte den Lastwagenfahrer rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien und den Brand löschen.

Laut der Feuerwehr Bremen wurden bei dem Unfall drei Menschen verletzt, eine Person davon schwer. Für die schwer verletzte Person wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, dieser konnte aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse den Flug nicht ausführen. Letztliche brachte ein Rettungswagen die Person in eine Klinik. Gegen 9 Uhr beendete die Feuerwehr ihren Einsatz und übergab die Unfallstelle der Polizei. Diese hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Von RND/Nadine Wolter

Im Zuge der anstehenden Wahlen in Mexiko sind in den vergangenen Monaten mehr als 120 Politiker getötet worden. Das südamerikanische Land erlebt einen der gewalttätigsten Wahlkämpfe der letzten 20 Jahre.

26.06.2018

Tragischer Unglücksfall in einem Schwimmbad in Königslutter: Dort starb ein 58 Jahre alter Mann im Becken. Ein Notarzt konnte ihn nicht mehr retten.

26.06.2018

Aus noch ungeklärter Ursache ist in Niederösterreich ein Zug der Mariazellerbahn entgleist. An Bord befanden sich vor allem Kinder und Pendler. Zahlreiche Menschen wurden verletzt – mindestens zwei von ihnen schwer.

26.06.2018