Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Hessens Grüne stellen Liste für Landtagswahl auf

Landtag Hessens Grüne stellen Liste für Landtagswahl auf

Die hessischen Grünen wollen am kommenden Samstag (21. April) ihre Kandidaten für die Liste zur Landtagswahl aufstellen. Dafür sind die Mitglieder zu einer Versammlung nach Fulda eingeladen.

Voriger Artikel
Nahles sagt Schäfer-Gümbel freie Hand nach Landtagswahl zu
Nächster Artikel
Grüne stimmen über Kandidatenliste für Landtagswahl ab

Priska Hinz (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltministerin des Landes Hessen.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Die hessischen Parteivorsitzenden Angela Dorn und Kai Klose versprechen sich im Wahljahr zusätzlichen Schwung von einem Mitgliederrekord, wie das Spitzenduo am Montag in Wiesbaden erklärte. Die Grünen zählten derzeit 5464 Mitglieder (Stichtag 13. April) - soviele wie noch nie. Zuwächse habe es zuletzt speziell in den Hochburgen Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden gegeben.

Für die Spitzenplätze der Landesliste wollen sich die beiden Grünen-Landesminister Priska Hinz (Umwelt) und Tarek Al-Wazir (Wirtschaft) bewerben. Nach bisherigem Stand treten sie ohne Gegenkandidaten an, wie die Partei mitteilte. Auf dem dritten Platz möchte Dorn kandidieren, Klose steht nach eigenen Worten für Platz sechs bereit.

Derzeit sitzen 13 grüne Abgeordnete im hessischen Landtag, ein neues Parlament soll am 28. Oktober gewählt werden. Bei der Abstimmung 2013 hatten 11,1 Prozent der Wähler ihr Kreuzchen bei den Grünen gemacht. Ihr Wahlprogramm will die Partei bei einer weiteren Landesmitgliederversammlung am 2. Juni in Wiesbaden verabschieden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Landtagswahl 2018