Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Theater sucht "Kapitalistensau" des Abends
Mehr Welt Kultur Theater sucht "Kapitalistensau" des Abends
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 17.12.2015
Wer legt den besten Auftritt hin? Quelle: dpa/Symbolbild
Bremen

Ob Gesang, Schauspiel, Jonglage, Gedichte oder Comedy - aufgeführt werden darf alles. Am Ende der Show bekommt jeder Künstler ein Sparschwein, in das die Zuschauer Geld stecken. Wer das meiste erhält, ist die "Kapitalistensau" des Abends. Die Kleinkunstshow "Kunst gegen Bares" gibt es inzwischen in zahlreichen Städten in Deutschland und anderen europäischen Ländern. In Bremen ist sie nach Angaben des Schnürschuh-Theaters neu. Die nächste Vorstellung ist am 7. Januar.

Kultur Kulturministerin Heinen-Kljajic - „Unsere Theater stehen nicht zur Disposition“

Der Streit um die "Freischütz"-Inszenierung an der Staatsoper Hannover hat die Politik erreicht. Nach der Kritik der CDU verteidigt Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) im Interview die Kunstfreiheit - und spricht über Konsequenzen aus dem „Freischütz“.

Stefan Arndt 16.12.2015
Kultur HAZ-Rezension zu Star Wars 1 (1977) - Mit Wookie "Kautabakka" durch die Galaxie

"Spektakuläre Trickfilmtechnik", eine "grandiose" Soundkulisse, das "kinotechnisch perfekteste Zelluloidmärchen unserer Tage": Nicht erst der siebte Teil der Star-Wars-Reihe fasziniert Kino-Fans und Film-Kritiker gleichermaßen. Wir haben die Rezension der HAZ zum allerersten Star-Wars-Film von 1977 für Sie aus dem Archiv geholt.

16.12.2015

Die umstrittene „Freischütz“-Inszenierung an der Staatsoper Hannover soll Thema im niedersächsischen Landtag werden. Die CDU moniert, dass das Gleichgewicht zwischen künstlerischer Selbstverwirklichung und Unterhaltung nicht mehr gewahrt werde. Die Stadt hat Eingriffe in die künstlerische Freiheit bislang abgelehnt.

Stefan Arndt 15.12.2015