Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Dänischer Literaturpreis für Salman Rushdie
Mehr Welt Kultur Dänischer Literaturpreis für Salman Rushdie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 17.08.2014
Salman Rushdie wird in Dänemarkt mit den wichtigsten Literaturpreis des Landes geehrt. Quelle: dpa
Odense

Den Hans-Christian-Andersen-Preis bekommt der 67-jährige Rushdie als „unvergleichlicher Erzähler“, der die Weltliteratur bereichere, indem er von der Bedeutung des Reisens und der Begegnungen erzähle, hieß es in der Begründung. Sein Auftreten ist immer noch etwas Besonderes: Lange hatte der Autor öffentliche Veranstaltungen gemieden, seit er vor 25 Jahren wegen seines als islamkritisch gesehenen Buches „Die satanischen Verse“ mit dem Tode bedroht wurde. Der Andersen-Preis ist mit 500 000 Kronen (etwa 67 000 Euro) dotiert. Zuletzt hatte ihn die Chilenin Isabel Allende 2012 bekommen.

dpa

Kultur Ruhrtriennale: „Frühlingsopfer“ - Knochenmehl statt Tänzern

Es ist schon unerhört, Strawinskys „Sacre du printemps“ ohne Tänzer aufzuführen. Aber Romeo Castellucci geht in seiner Interpretation zur Eröffnung der Ruhrtriennale noch viel weiter: Er ersetzt die Tänzer durch Knochenmehl.

16.08.2014

Zehn Jahre nach dem Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek sind viele Lücken geschlossen. Und es gab eine wundersame Entdeckung.

15.08.2014
Kultur Leipziger Filmkunstmesse - Von der Fachmesse zum Festival

Die 14. Leipziger Filmkunstmesse will Fachbesucher wie Kinofans gleichermaßen ansprechen. Ein Thema wird sein, wie ein Kinosterben abgewendet werden kann.

15.08.2014