Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Mehr Fördergelder für Kunstschulen
Mehr Welt Kultur Mehr Fördergelder für Kunstschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 02.09.2014
In Kunstschulen können Kinder und Jugendliche in kleinen Gruppen ihre musischen Talente ausleben und weiterentwickeln. Quelle: dpa
Hannover

In Kunstschulen können Kinder und Jugendliche in kleinen Gruppen ihre musischen Talente ausleben und weiterentwickeln. Fachkräfte aus Kunst und Pädagogik regen die Schülerinnen und Schüler an. „Kunstschulen bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich ohne Notendruck zu entfalten“, sagte Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic am Dienstag in Hannover.

Das Förderprogramm „Kunstschule 2020“ soll nach Ministeriumsangaben dazu beitragen, die Infrastruktur und Organisation dieser Einrichtungen weiter zu verbessern. Bereits in den Schuljahren 2011/2012 und 2013/14 hatte das Land 22 Kunstschulen inhaltlich begleitet und finanziell unterstützt.

Die Ausschreibung für die dritte Förderperiode richtet sich in erster Linie an ehrenamtlich geleitete Kunstschulen. Interessierte Schulen können sich bis zum 30. November über die Internetseite des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur bewerben.

dpa

Kultur GOP-Show „Rockstar“ - Harter Rocker sucht Gartenzwerg

Wovon träumen Rockstars eigentlich, wenn sie die Nase voll von Sex, Drugs und Rock ‘n’ Roll haben? Glaubt man den beiden Möchtegernrockern von Akascht, stehen Gartenzwerge und ein Reihenhaus ganz oben auf der Wunschliste.

01.09.2014

"Think Big" in Hannover: Zum Festival Tanztheater International sind drei junge Choreografen eingeladen. Seit Anfang August proben die Stipendiaten in der Oper - jetzt zeigen sie ihre Arbeiten.

Martina Sulner 01.09.2014

Ab Sonntag sind die historischen Gärten in Lenthe für Besucher geöffnet. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst, ausgewählt von Hannes Malte Mahler und Hartmut Stielow.

Ronald Meyer-Arlt 01.09.2014