Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Neue Musik erscheint künftig freitags
Mehr Welt Kultur Neue Musik erscheint künftig freitags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 09.07.2015
Weltweite Regelung: Musikalben und Singles werden künftig an Freitagen veröffentlicht. Quelle: dpa (Symbolbild)
Berlin

In Deutschland erscheinen Musikalben und Singles bereits seit zehn Jahren an Freitagen - ab jetzt soll neue Musik weltweit am selben Tag verfügbar sein. Darauf hat sich der internationale Musikverband International Federation of the Phonographic Industry verständigt. "Die bisherigen Veröffentlichungstage hatten sich in den verschiedenen Märkten der Welt unter den dortigen branchenhistorischen Gegebenheiten und im jeweiligen kulturellen Kontext etabliert", sagte der Geschäftsführer des Bundesverband Musikindustrie, Florian Drücke, am Donnerstag in Berlin. Das solle sich ab diesem Freitag ändern.

Bisher konnte etwa ein Musikfan in Frankreich das neue Album seiner Lieblingsband schon am Montag kaufen, während der deutsche Anhänger bis Freitag warten musste. Die Musikbranche verspricht sich durch einen weltweit einheitlichen Release-Tag, den sogenannten "New Music Fridays", auch einen Anstieg der Verkaufszahlen. 35 Länder mussten dafür ihr System umstellen. 

dpa

Kultur Lindsey Stirling auf der Gilde Parkbühne - Geigerin und YouTube-Star

Die 28-jährige Kalifornierin Lindsey Stirling spielte am Mittwochabend auf der Gilde Parkbühne. Stirling ist einer der sogenannten YouTube-Stars, startete 2007 mit einem eigenen Kanal auf dem Videoportal. Später dann geigte sie sich bei “America’s Got Talent” in den Vordergrund.

08.07.2015

Es wird mindestens einen weiteren Film der "Star Wars"-Reihe geben: Disney will die Geschichte von "Han Solo" erzählen. Harrison Ford dürfte für die Rolle allerdings zu alt sein.

08.07.2015
Kultur Wissenschaft ganz einfach - Yogeshwar im Literarischen Salon

Am Montagabend diskutierte TV-Moderator Ranga Yogeshwa zusammen mit dem Mitbegründer des Wissenschafts-Onlinemagazins "Substanz", Georg Dahm, darüber, wie es gelingen kann, Laien komplexe wissenschaftliche Sachverhalte möglichst einfach zu vermitteln.

07.07.2015