Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Joe Satriani macht Stimmung im Capitol
Mehr Welt Kultur Joe Satriani macht Stimmung im Capitol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 21.06.2013
Von Uwe Janssen
Joe Satriani: Markenzeichen Sonnenbrille und Gitarre. Quelle: Körner
Hannover

Aber beim Zuschauen hat man auch das Gefühl, dass er den ganzen Abend sein Instrument nicht anzuschauen braucht. Er sieht mit den Fingern. So sicher steuert der 56-jährige Amerikaner die Töne an, egal, in welcher Geschwindigkeit. Und tatsächlich ist er kein Poser wie andere Kollegen des Genres. Satrianis  steht einfach da und lässt es krachen. Gesungen wird den ganzen Abend kein Ton, jedenfalls nicht mit dem Mund.

Aber auch hier holt der hagere Mann Erstaunliches aus seinen bunten Gitarren heraus. Das ist mal Rockiges, aber auch Fusion- und Jazzläufe streut er ein. 1000 Fans wollen das im Capitol sehen, Geschätzt 980 davon spielen selbst Gitarre.  

Mit Berichten über Tschernobyl und aus Afghanistan wurde sie weltweit bekannt: Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

20.06.2013
Kultur „Sopranos“-Star - James Gandolfini ist tot

Trauer und Schock über den plötzlichen Tod des US-Schauspielers James Gandolfini: Im Alter von 51 Jahren ist der „Sopranos“-Star auf einer Urlaubsreise in Italien gestorben, vermutlich an einem Herzinfarkt.

20.06.2013

Clark Kent alias Superman wird in „Man of Steel“ von seiner Vergangenheit eingeholt. Die Menschheit bekommt es mit fiesen Kryptoniern zu tun. Regisseur Zack Snyder wartet in dem fulminanten 3-D-Spektakel mit einer starken Besetzung auf. Der Film startet am 20. Juni im Kino.

20.06.2013