Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Til Schweiger plant Film über Flüchtlinge
Mehr Welt Kultur Til Schweiger plant Film über Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 07.12.2015
Mit seiner Stiftung engagiert er sich bereits, nun will Til Schweiger auch einen Film zum Thema Flüchtlinge drehen.  Quelle: dpa
Berlin/Osnabrück

"Wir sind dabei, einen Film um das Thema Flüchtlinge zu entwickeln", sagte Schweiger dem in Berlin erscheinenden Umwelt-Magazin "zeozwei". Es müsse ein Unterhaltungsfilm sein und dürfe kein didaktischer Film werden: "Weil der nur Leute erreicht, die du nicht mehr überzeugen musst."

Vorbild sei sein preisgekrönter Kassenerfolg "Honig im Kopf" über einen Demenzkranken, sagte der Schauspieler und Regisseur: "Der Film nimmt den Zuschauer ein bisschen an die Hand und eröffnet ihm Dinge über diese Krankheit. Ähnlich müsste ein Flüchtlingsfilm sein." Das Projekt ist den Angaben zufolge noch in der Konzeptionsphase. Er wisse noch nicht, "ob das wirklich so gut wird, wie wir uns das vorstellen", sagte Schweiger.

Der 51-Jährige hatte sich im Sommer in die Debatte um die Aufnahme von Flüchtlingen eingeschaltet und in der Folge eine Stiftung gegründet, die sich auch um Projekte für Flüchtlingskinder kümmern will. Das erste Vorhaben war die Unterstützung des Flüchtlingshauses in Osnabrück, einer von der Diakonie betriebenen Erstaufnahmestelle des Landes Niedersachsen.

Dort finanziert die Stiftung unter anderem den Bau einer Kindertagesstätte sowie die Einrichtung eines Fitnesscenters. Er habe schon viele Spenden gesammelt, sagte Schweiger. "Wir nähern uns einer siebenstelligen Zahl." Die Til Schweiger Foundation solle "ein Lebenswerk" werden. Sein Vorbild sei die Tabaluga-Stiftung des Musikers Peter Maffay.

epd

Tierischer Jahresabschluss: Die ehemalige "Wir sind Helden"-Sängerin Judith Holofenes hat im Literarischen Salon ihren neuen Gedichtband "Du bellst vor dem falschen Baum" vorgestellt und über ihre neue Rolle als Autorin berichtet. 

07.12.2015

Jeder darf mal. Ob Tanz, Gesang, Jonglage oder Hip-Hop - auf offenen Bühnen können unbekannte Talente für ein paar Minuten ihr Können zeigen. Solche Plattformen gibt es im Norden inzwischen vielerorts. Nicht immer ist der Auftritt gelungen - dann haut das Publikum auch schon mal ab.

06.12.2015

Der ehemalige Frontman der Stone Temple Pilots und Velvet Revolver, Scott Weiland, ist tot. Laut übereinstimmender Medienberichte wurde der der Sänger tot in seinem Tourbus gefunden. Weiland wurde nur 48 Jahre alt. 

04.12.2015