Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Sean Penn produziert Film über legendären Surfer
Mehr Welt Kultur Sean Penn produziert Film über legendären Surfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 18.07.2010
Sean Penn in "Milk". Quelle: Constantin

Penn („Milk“) denke auch darüber nach, die Hauptrolle zu übernehmen, hieß es. In der Rolle des Highschool-Surfers Jeff Spicoli in der Kultkomödie „Ich glaub’ ich steh’ im Wald“ hatte Sean Penn 1981 seine Hollywoodkarriere begonnen.

Der heute 89 Jahre alte Paskowitz hängte in den 1960er Jahren seinen Arztberuf an den Nagel und führte mit Ehefrau und neun Kindern im Schlepptau ein Leben als Surfer-Nomade. Später eröffnete er in Kalifornien das erste Surfcamp.

Zwei Jahrzehnte lang rissen sich Produzenten um die Filmrechte an seiner Lebensgeschichte, doch erst als Penn eine Zusage machte, gab der ergraute Surfer grünes Licht für den Spielfilm. Paul Feldsher, der mit Penn befreundet ist, liefert das Drehbuch.

dpa

Die Besetzung für das Horrorspektakel „Scream 4“ ist komplett: Adam Brody, Marley Shelton und Erik Knudsen verstärken das Team für die Fortsetzung der beliebten Gruselreihe.

17.07.2010

Hollywood-Schauspieler Edward Norton ist wieder draußen: Er musste seine Rolle in dem Crossover-Kinofilm „The Avengers“, in dem er eigentlich erneut den Hulk spielen sollte, wieder abgeben.

17.07.2010
Kultur „Adam fand das Paradies nicht spannend“ - Interview mit Margot Käßmann und Wladimir Kaminer

Margot Käßmann und Wladimir Kaminer, eine Pastorin und ein Schriftsteller, sprechen im HAZ-Interview mit Michael B. Berger und Rainer Wagner über Glauben, Materialismus und eifersüchtige Schlangen.

17.07.2010