Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Norwegian Bliss“ startet Fahrt über Ems in die Nordsee

Überführung von Kreuzfahrtschiff  „Norwegian Bliss“ startet Fahrt über Ems in die Nordsee

Im Emsland steht die nächste Überführung eines Kreuzfahrtschiffes an: Am Dienstagabend hat die „Norwegian Bliss“ ihre Fahrt von der Papenburger Meyer-Werft über sie Ems in Richtung Nordsee gestartet. 

Voriger Artikel
Ausschuss entlastet Trump in der Russland-Affäre
Nächster Artikel
Richtig auskurieren

Das 344 Meter lange Kreuzfahrtschiff "Norwegian Bliss" liegt am Ausrüstungspier "Westhafen" der Meyer-Werft.
 

Quelle: dpa

Papenburg. Im Rückwärtsgang und mit zwei Schleppern fährt das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Bliss“ am Dienstagabend von der Papenburger Meyer Werft über die Ems in Richtung Nordsee. Das Schiff der US-Reederei Norwegian Cruise Line wird Donnerstagmorgen im Eemshaven (Niederlande) erwartet. Es ist das erste Schiffe in diesem Jahr. Die Dockschleuse in Papenburg hat die „Norwegian Bliss“ am Dienstag gegen 20 Uhr passiert. Dass das Schiff die Überfahrt mit dem Heck voraus macht, habe sich aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit bewährt, so die Werft. Der 334 Meter lange, speziell für Alaska-Reisen konzipierte Luxusliner,  war Mitte Februar in Papenburg ausgedockt worden

Bei Umweltschützern stoßen die Ems-Überführungen auf heftige Kritik. Der Fluss habe durch Begradigungen und Vertiefungen in der Vergangenheit ein großes Schlick-Problem, so die Bürgerinitiative „Rettet die Ems“. Der Schlick müsse regelmäßig für die Schifffahrt weggebaggert werden. Zudem werde durch die notwendigen Aufstauungen salziges Nordsee-Wasser in die Ems gespült. Jede Überführung eines Meyer-Kreuzfahrtschiffes verschlechtere den Zustand der Ems.

Zeitplan

  • Dienstag:  19.30 Uhr: Schiff in Warteposition
  • 20 Uhr: Dockschleuse in Papenburg
  • Mittwoch:  2 Uhr: Friesenbrücke in Weener
  • 4.15 Uhr: Jann-Berghaus-Brücke in Leer
  • 8 Uhr: Ankunft am Emssperrwerk in Gandersum
  • 10.15 Uhr: Passieren des Emssperrwerk
  • 11.45 Uhr: Drehen des Schiffes in Emden

 Auf der Nordsee absolviert das Schiff für mehrere Tage die technische und nautische Erprobung. Die ersten Gäste werden nach der Ablieferung Mitte April 2018 an Bord erwartet. Die „Norwegian Bliss“ bietet Platz für rund 4000 Passagiere. Es ist das 13. Kreuzfahrtschiff, das die Werft für die Reederei Norwegian Cruise Line gebaut hat. Zuletzt war im vergangenen September das  Kreuzfahrtschiff „World Dream“ von Papenburg in die Nordsee überführt worden. 

Livestream 

 

Von dpa/frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Welt