Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Kleiner Brauner
Mehr Welt Kleiner Brauner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 10.11.2018
Keine Witze über den „kleinen Braunen“ in Österreich! Quelle: Fotolia
Hannover

Ich darf zusammenfassen: Ein Kleiner Schwarzer ist ein Mokka mit etwas Wasser in einer kleinen Tasse, ein Kleiner Brauner ist ein Mokka mit wenig Sahne, eine Melange ist ein Mokka ohne Sahne mit etwas mehr Wasser sowie Milch und Milchschaumtopping in einer großen Tasse.

Ein Franziskaner ist eine Melange, aber mit Schlagsahne, eine Kleine Schale Gold ist ein Mokka mit heißer Milch und Milchschaumtopping in der kleinen Tasse, ein Kaffee Verkehrt ist ein Mokka mit viel Milch im Glas, ein Verlängerter Schwarzer ist ein Kleiner Schwarzer mit mehr Wasser, ein Verlängerter Brauner ist ein Kleiner Brauner mit etwas mehr Sahne und heißem Wasser.

Überstürzter Neumann

Ein Einspänner ist ein Mokka mit Schlagsahne und Puderzucker, ein Kapuziner ist ein doppelter Mokka mit Schlagsahne, ein Überstürzter Neumann ist eine mit zwei Mokkas übergossene Tasse Schlagsahne, ein Obermayer ist ein doppelter Mokka mit über einen Löffel eingeträufelter eiskalter Sahne.

Eine Schwierige Ludovika ist ein Dreifachmokka mit Zitronenbuttermilch und Streuselsmarties, serviert in einer grünen Müslischale. Ein Unterkühlter Franzjosef ist eine kalte Melange mit gestampften Maraschino-Kirschen, Waldmeisterlikör und einem Stückchen zimmerwarmer Blutwurst, serviert in einem Sektglas mit Strohhalm und Blattgold.

Okay, die letzten beiden waren erfunden. Der Rest stimmt. Es läuft darauf hinaus: Wenn du in Wien „Kaffee“ bestellst, wirst du von Häschern in einen Sack gesteckt und vor den Toren der Stadt ausgesetzt. Das kann dir als Deutscher in Österreich aber sowieso immer passieren.

Todesverachtung auf dem Silbertablett

Wiener Oberkellner übrigens werden speziell ausgebildet im traditionsreichen „Wiener Institut für Abscheu und Empörung“. Die können Touristen mit Blicken töten. Die servieren dir die Todesverachtung auf dem Silbertablett. Wenn die mit dir fertig sind, dann fährst du weinend zum Flughafen.

Dafür darfst du im Café auf einem Stuhl sitzen, auf dem 1910 vielleicht eventuell bestimmt mal Alfred Polgar saß. Und bitte keine Witze über den „kleinen Braunen“ in Österreich. Die sind alle schon gemacht, nur noch nicht von jedem. Schönes Wochenende!

Von Imre Grimm

Fachleute fordern eine sogenannte qualifizierte Leichenschau für Niedersachsen. Das Klinikum Delmenhorst, wo einst der Pfleger Niels Högel mit Medikamenten bis zu 64 Patienten getötet haben soll, macht es vor.

10.11.2018

Die stellvertretende SPD-Chefin Manuela Schwesig widerspricht ihrem Generalsekretär Lars Klingbeil: Seinen Vorstoß für ein Grundeinkommensjahr lehnt sie ab. Stattdessen will sie Arbeitnehmern anderweitig Freiräume verschaffen.

10.11.2018

Immer SPD-Politiker fordern eine Abkehr von Hartz IV: Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hält dagegen und warnt die Partei vor einer Abkehr von den Arbeitsmarktreform des früheren SPD-Bundeskanzlers Gerhard Schröder.

10.11.2018