Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Juso-Chef Kühnert fordert Parteiausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin
Mehr Welt Juso-Chef Kühnert fordert Parteiausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 30.08.2018
Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert Quelle: Oliver Berg/dpa
Berlin

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert fordert ein neues Parteiausschlussverfahren der SPD gegen Thilo Sarrazin wegen dessen ausländer- und islamfeindlichen Thesen. „Die Jusos sind klar für einen neuen Versuch, Sarrazin rauszuwerfen“, sagte der Chef der SPD-Nachwuchsorganisation der „Rhein-Neckar-Zeitung“. „Herr Sarrazin hat mit den Grundwerten der SPD schon lange nichts mehr zu tun.“

Der frühere Berliner Finanzsenator stellt an diesem Donnerstag sein neues Buch vor, in dem er vor einer „feindlichen Übernahme“ Deutschlands durch den Islam warnt. Der Wille in der gesamten SPD sei „groß, nach der Veröffentlichung des Buches einen neuen Anlauf für ein Parteiausschlussverfahren zu nehmen“, sagte Kühnert. Mit zwei Anläufen war die SPD allerdings schon gescheitert.

Von RND/dpa

Musical oder Tribute-Show? Am Abend des 60. Geburtstages von Michael Jackson feiert eine neue Bühnenproduktion den „King of Pop“. Eindrücke von der Weltpremiere in Berlin.

30.08.2018

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein 20-jähriger Syrer von drei Männern angegriffen und mit einer Eisenkette schwer verletzt worden. Die Täter riefen dabei ausländerfeindliche Parolen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Tatverdächtiger wurde bereits gefasst.

30.08.2018

Die Bundesregierung drängelt: Ohne Batterien hat das Elektroauto keine Chance. Doch die Industrie zögert mit der Produktion – und zahlt asiatischen Produzenten inzwischen horrende Preise. Wird das Land von der Zukunft abgehängt?

30.08.2018