Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt James-Bond-Regisseur Lewis Gilbert gestorben
Mehr Welt James-Bond-Regisseur Lewis Gilbert gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 27.02.2018
Der britische Regisseur Lewis Gilbert starb im Alter von 97 Jahren. Quelle: dpa
London

„Mit großer Trauer haben wir vom Tod unseres lieben Freundes Lewis Gilbert erfahren“, hieß es in der Mitteilung. Gilbert sei ein „echter Gentleman“ gewesen, der „einen enormen Beitrag“ für die britische Filmindustrie geleistet habe. Seine 007-Filme seien „Klassiker der Serie“.

Gilbert führte bei drei Bond-Filmen die Regie, darunter auch „Man lebt nur zweimal“ (1967) mit Sean Connery und „Moonraker - Streng geheim“ (1977) mit Roger Moore. Zu seinen größten Erfolgen zählte außerdem der Filmklassiker „Alfie“ (1966) mit Michael Caine in der Hauptrolle.

Von RND/dpa

Das Verteidigungsministerium hat Materialfehler, Gefechtseinwirkungen sowie klimatische Gründe als Ursache für den Absturz eines Unterstützungshubschraubers im vergangenen Juli in Mali ausgeschlossen. Die Untersuchungen rund um die havarierte Flugmaschine dauern weiter an, wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) erfuhr.

27.02.2018
Welt Gesetzliche Krankenversicherung - SPD-Politiker Karl Lauterbach lobt Jens Spahn

Der designierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erhält für seine Äußerungen zur Ungleichbehandlung zwischen gesetzlich und privat Versicherten Unterstützung von SPD-Politiker Karl Lauterbach. „Es ist gut, dass Jens Spahn diese Benachteiligung einräumt“, so Lauterbach im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

27.02.2018

Die Anzahl der tödlichen Verkehrsunfälle in Niedersachsen ist zurückgegangen, das Risiko im Straßenverkehr ums Leben zu kommen bleibt trotzdem mit am höchsten. Die meisten Unfälle passieren auf den Landstraßen.

27.02.2018