Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Ikea ruft Calypso-Deckenlampe zurück
Mehr Welt Ikea ruft Calypso-Deckenlampe zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.09.2018
Die Ikea-Deckenlampe Calypso. Quelle: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Hannover

Das schwedische Möbelunternehmen Ikea ruft eine Charge der Deckenlampe Calypso zurück. Es handelt sich laut Unternehmen um eine reine Vorsichtsmaßnahme, nachdem Kunden von herabfallenden Leuchtschirmen berichtet hatten. „Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist sehr gering, dennoch ruft Ikea das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück“, hieß es.

Kunden, die eine solche Lampe nach dem 1. August 2016 erworben hätten, sollten die Datumsstempel prüfen. Betroffen vom Rückruf sind die Leuchten mit den Stempeln 1625 bis 1744.

Ikea erstattet betroffenen Kunden den Kaufpreis für die Lampe. Ein Kaufnachweis ist demnach nicht notwendig.

Von RND/das

In einer neuen Biografie über Udo Lindenberg heißt es, dass der Panikrocker vor 18 Jahren fast an einem Alkoholrausch gestorben sei. Zu der Zeit sollen auch häufiger Doppelgänger von ihm auf der Bühne gestanden haben.

26.09.2018

Bitdefender, Kaspersky, McAfee, avast!, Norton und co. All diese Namen verbindet man eigentlich mit Antivirus-Programmen und Sicherheit im Internet. Doch wie sieht es mit Antivirus-Apps fürs Handy, Smartphone oder Tablet aus?

26.09.2018

Nach der Abwahl ihres Verbündeten Volker Kauder als Vorsitzendem der Unionsfraktion hat FDP-Chef Christian Lindner der Kanzlerin nahe gelegt, die Vertrauensfrage zu stellen. Die Kanzlerin jedoch wird der Forderung nicht nachkommen. Warum das zu erwarten war, kommentiert Rasmus Buchsteiner.

26.09.2018