Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Ihre Stärken zählen, nicht die Schwächen!
Mehr Welt Ihre Stärken zählen, nicht die Schwächen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 22.11.2018
Nadine Nentwig arbeitet als Texterin, Bloggerin und Redakteurin. Ihre Erfahrungen hat sie in dem Ratgeber „Kluge Frauen scheitern anders“, Eden Books, verarbeitet. Quelle: Nadine Nentwig
Köln

Im Job ist ein gutes Selbstwertgefühl enorm wichtig, oft sogar Karriere entscheidend, denn nur mit einem positiven Selbstbild können Sie Ihr Leistungsspektrum voll ausschöpfen und Ihr Potenzial frei entfalten. Doch, wie spürt man dem Selbstwertgefühl auf den Grund, und wie kann man negative Denkmuster in positive umwandeln?

Woran Sie ein geringes Selbstwertgefühl erkennen

Ertappen Sie sich manchmal bei negativen Gedanken, wenn es um Ihre eigene Person geht? Denken Sie zum Beispiel Sätze wie „Das habe ich nicht verdient“ oder „Dafür bin ich nicht gut genug“? Begegnen Sie neuen Situationen eher skeptisch und angstvoll, weil Sie unsicher sind, ob Sie der Herausforderung gewachsen sind? Trauen Sie sich nicht, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, weil Sie Zweifel haben, ob Sie sie überhaupt verdienen? Diese und ähnliche Fragen können einen Hinweis darauf geben, wie es um Ihr Selbstwertgefühl bestellt ist. Wichtig ist: Selbst wenn Sie all diese Fragen mit ja beantworten, haben Sie ausreichend Mittel und Fähigkeiten, Ihr negatives Selbstbild in ein positives umzuwandeln. Es liegt in Ihrer Hand.

Die Folgen eines positiven Selbstwertgefühls

An Ihrem Selbstwertgefühl zu arbeiten kann Ihr Leben in eine völlig neue Richtung lenken, da Sie nicht länger hinter Ihren eigenen Fähigkeiten zurückbleiben. Stellen Sie sich vor, wie es ist, wenn Sie auf Ihre Talente und Begabungen vertrauen und diese in Ihrem Beruf voll ausleben. Wenn Sie neuen, herausfordernden Situationen mit Spaß und Freude begegnen, weil Sie wissen, dass Sie in der Lage sind, sie zu meistern, Sie Ihren Vorgesetzten oder Ihren Kunden nach mehr Geld oder einer besseren Position fragen, weil Sie wissen, Sie haben sie verdient.Wie sieht Ihr Leben dann aus? Und wie fühlt es sich an? Die beste Nachricht ist: Dieser Zustand ist keine Utopie. Er ist ein realistisches Ziel, das Sie aus eigener Kraft erreichen können. Einfach, indem Sie Ihr Selbstwertgefühl steigern.

Fünf einfache Tipps für ein besseres Selbstwertgefühl

Erkennen Sie negative Denkmuster und ersetzen Sie sie durch positive: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Klingt abgedroschen, ist aber so. Denn nur, wenn Sie erkennen, wie und wann Sie sich selbst sabotieren, können Sie Ihre negative Einstellung sich selbst gegenüber ändern. Programmieren Sie sich um und ersetzen Sie negative Gedanken durch positive.

Lenken Sie Ihren Fokus auf Ihre Stärken: Während Sie sich zuvor auf das konzentriert haben, was Sie nicht können oder haben, machen Sie es jetzt genau andersherum. Werden Sie sich Ihrer Talente und Fähigkeiten bewusst und lernen Sie, diese aktiv zu schätzen.

Trauen Sie sich aus Ihrer Komfortzone: Verlassen Sie die eingetretenen Pfade und stellen Sie sich mutig spannenden Herausforderungen. Nur so können Sie neue, positive Erfahrungen sammeln, die sich in Ihrem Gedächtnis verankern und Ihr Selbstwertgefühl dauerhaft steigern.

Sammeln Sie Erfolgserlebnisse und feiern Sie sie: Setzen Sie sich immer wieder und ganz bewusst kleine Etappenziele auf dem Weg zu einem großen Ziel. Lernen Sie, jedes Erfolgserlebnis zu schätzen, und feiern Sie es, auch wenn es noch so klein ist. Denn: Sie können und dürfen stolz auf sich sein.

Von Nadine Nentwig

Weil der Konzern Dolce & Gabbana verschiedene Werbespots veröffentlicht hat, in denen eine Chinesin versucht, Pizza, Pasta und sizilianisches Gebäck mit Stäbchen zu essen, haben chinesische Online-Händler die Marke aus ihrem Sortiment verbannt. Sie werfen ihr Rassismus vor.

22.11.2018

Weltweit arbeiten Konstrukteure an einer Rückkehr der Überschallflieger. Auch die Nasa lässt einen Flugzeug-Prototyp bauen. Doch im Gegensatz zur Konkurrenz soll ihr Überschall-Flugzeug deutlich leiser sein.

22.11.2018

Der „No Shave November“ kursiert bereits seit einigen Jahren als virale Aktion im Netz. Dabei handelt es sich aber nicht um einen beliebten und austauschbaren Trend. Mit der Aktion soll vielmehr auf ein ernsthaftes Problem aufmerksam gemacht werden.

22.11.2018