Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Hurricane 2018: Wetter, Anreise, Bands – das müssen Sie wissen
Mehr Welt Hurricane 2018: Wetter, Anreise, Bands – das müssen Sie wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 21.06.2018
An diesem Wochenende feiern wieder Zehntausende beim Hurricane-Festival. Quelle: dpa
Scheeßel

Am Donnerstag ist es wieder so weit: Das Hurricane-Festival geht in die 22. Runde. Offiziell eröffnet wird das Spektakel zwar erst am Freitag, aber bereits einen Tag vorher spielen vier Bands. Mehr als 100 Musik-Acts treten zwischen dem 22. und 24. Juni im niedersächsischen Scheeßel auf. Wetter, Zeitplan, Verkehr – alles, was sie zum Hurricane wissen müssen, lesen Sie hier.

Wie wird das Wetter beim Hurricane?

Pünktlich zur Anreise warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag zwischen 13 und 22 Uhr vor Sturmböen. Auch starke Schauer und Gewitter sind möglich. In der Nacht zu Freitag kühlt es merklich ab – bei sieben bis zehn Grad sind ein warmer Schlafsack und dicke Socken gefragt. Tagsüber klettern die Temperaturen dann immerhin auf bis zu 17 Grad. Auch am Sonnabend sollten Festival-Besucher ihre Regenponchos mit auf das Gelände nehmen – die Wahrscheinlichkeit, dass es nass wird, bleibt hoch. Erst am Sonntag lässt sich die Sonne ab und zu hinter den Wolken blicken.

In den vergangenen Jahren machte das Festival seinem Namen wettertechnisch immer wieder alle Ehre. 2016 mussten die Veranstalter wegen Unwettern viele Auftritte absagen, oft in letzter Minute. 2017 blieb das den Organisatoren erspart, doch auch im vergangenen Jahr machte hartnäckiger Nieselregen den Festival-Besuchern zu schaffen.

Anreise und Verkehr zum Hurricane

Gute Nachrichten gibt es für alle, die aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg mit dem Zug anreisen. In den Zügen des Metronom sind sowohl die Anreise als auch die Abreise für Ticketinhaber kostenlos. Das Angebot ist gültig vom 21. bis zum 25. Juni. Donnerstag und Montag gilt das Ticket erst ab 9 Uhr, am Wochenende ganztägig.

Folgende Verbindungen können kostenlos genutzt werden:

Hamburg Hbf - Lüneburg - Uelzen

Hamburg Hbf - Buchholz - Rotenburg - Bremen Hbf

Hamburg Hbf - Buxtehude - Stade - Cuxhaven

Uelzen - Celle - Hannover Hbf - Göttingen

Wer mit dem Auto anreist, sollte ausreichend Zeit einplanen. Die Veranstalter raten dazu, Mitfahrgelegenheiten zu bilden.

Folgende Routen sollten Sie nutzen:

Aus dem Südwesten via Bremen

Über die A1 in Richtung Hamburg / Ausfahrt Elsdorf. Der Festivalbeschilderung über Hetzwege, Rotenburg und Bartelsdorf bis nach Westervesede folgen.

Aus dem Süden von Hannover

Über die A 27 in Richtung Bremen / Ausfahrt Verden Nord über Rotenburg und die B 75 in Richtung Scheeßel / Tostedt / Hamburg bis zur Abzweigung nach Brockel / Westervesede, dann über Bartelsdorf und Westervesede der Beschilderung folgend zu den Parkflächen.

Oder über die A 7 in Richtung Hamburg / Ausfahrt Dorfmark über die B 440 über Visselhövede bis zur Abzweigung K 209 in Richtung Brockel, dieser folgen bis nach Bartelsdorf und dann weiter in Richtung Westervesede.

Oder über die A 7 in Richtung Hamburg / Ausfahrt Soltau Süd über die B 3/B71 und Soltau in Richtung Rotenburg bis nach Hemslingen. Dort rechts auf die L 170 in Richtung Schneverdingen und dann nach wenigen Hundert Metern links auf die L 131 in Richtung Westervesede.

Anreise mit dem Wohnmobil

Wer mit dem Wohnmobil anreist, sollte die Trennung zwischen den Flächen Ost, für alle Besucher aus Richtung Hannover, sowie West, für Anreisende aus Richtung Hamburg und Bremen, beachten.

Sollte es auf den Parkplätzen nass werden, stellen die Veranstalter einen kostenlosen Abschlepp-Service zur Verfügung.

Bands und Zeitplan

Das Line-Up steht schon lange fest. Unter anderem treten The Prodigy, Billy Talent, Marteria, The Offspring, Kraftklub, Biffy Clyro, Samy Deluxe, Arctic Monkeys, die Beginner und Arcade Fire auf. Hier können Sie sich den offiziellen Zeitplan runterladen. Insgesamt treten 103 Bands und Solkünstler auf vier Bühnen auf.

Das Hurricane im Livestream

Der NDR hat angekündigt, Konzerte aus Scheeßel live übertragen zu wollen. Welche Shows gezeigt werden, war am Donnerstagmittag noch unklar.

Gibt es noch Tickets für das Hurricane?

Ja, gibt es. Das Drei-Tages-Ticket kostet 199 Euro inklusive Camping und zehn Euro Müllpfand. Tagestickets gibt es ab 69 Euro (Freitag und Sonntag). Am Sonnabend kommen für ein Tagesticket noch zehn Euro drauf. Eintrittskarten gibt es beispielsweise über die offizielle Homepage des Festivals.

Von RND/are/HAZ

Mit einer Kette sorgt Sängerin Shakira für Schlagzeilen. Das Schmuckstück aus ihrem Fanshop zeigt Nazi-Symbolik.

21.06.2018

Die türkische Regierung verweigert dem OSZE-Wahlbeobachter und Linken-Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko die Einreise ins Land. Dies teilte der 54-Jährige am Donnerstag mit.

21.06.2018

Seit einer Woche fehlt von der Tramperin Sophia L. jede Spur. Die Ermittler suchen mit Hochdruck nach der 28-Jährigen.

21.06.2018