Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Hochzeitskorso blockiert Autobahn
Mehr Welt Hochzeitskorso blockiert Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.03.2018
Auf der A226 bei Lübeck sorgte ein Hochzeitskorso für Aufregung. (Symbolbild) Quelle: dpa
Kücknitz

 Gegen 16.20 Uhr am Sonnabend meldeten sich Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 226 bei der Polizei, dass in Richtung Süden offenbar ein Hochzeitskorso fahren würde. Aus einigen Fahrzeugen sollen Schüsse abgegeben worden sein, das berichten die „Lübecker Nachrichten“. „Insgesamt wurden beide Fahrstreifen blockiert und ein 21-jähriger Lübecker stellte sich mit seinem Daimler quer zur Fahrbahn auf die Autobahn und blockierte diese für einen kurzen Zeitraum“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Lübecker Polizei setzte unter anderem die Fahrzeuge ein, die gerade auf dem Rückweg von der Demonstration in der Lübecker Innenstadt nach Scharbeutz waren. Es gelang den Beamten, 26 Fahrzeuge auf einen Parkplatz zu lenken. Dort wurden alle Fahrzeugführer überprüft und die Fahrzeuge durchsucht.

„Gegen 18.20 Uhr war der Einsatz beendet“, so der Sprecher weiter. „Sechs Schusswaffen wurden sichergestellt.“ Diese müssten nun waffenrechtlich beurteilt werden. Der 21-jährige Fahrer wird sich hinsichtlich einer Straßenverkehrsgefährdung in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen. Weitere Hinweise werden noch strafrechtlich bewertet.

Von RND/LN

Bei seinem Antrittsbesuch hat Bundesaußenminister Heiko Maas in Israel zum Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus aufgerufen. Am Sonntag besuchte die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem und traf Staatspräsident Reuven Rivlin.

25.03.2018

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 1 bei Hamburg sind sieben Menschen teils schwer verletzt worden, darunter fünf Kinder. Eine 70 Jahre alte Lkw-Fahrerin hatte das Familienauto gerammt.

25.03.2018

Spezialkräfte haben am Sonntag eine Wohnung im Kreis Northeim gestürmt und zwei Männer in Gewahrsam genommen. Ein 21-Jähriger hatte seiner englischen Ex-Freundin Fotos mit Waffen geschickt, um ihr zu drohen.

25.03.2018