Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Heidi Klum spricht über Altersunterschied zu Tom Kaulitz
Mehr Welt Heidi Klum spricht über Altersunterschied zu Tom Kaulitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 27.07.2018
Heidi Klum und Tom Kaulitz in New York. Quelle: imago/ZUMA Press
Los Angeles

Heidi Klum ist von Fragen nach dem Altersunterschied zwischen ihr und ihrem Freund Tom Kaulitz genervt: “In letzter Zeit wurde ich eher nur von anderen daran erinnert, wie alt ich bin.“ Zum ersten Mal äußerte sich die „Germany’s Next Topmodel“-Jurorin jetzt im Magazin „InStyle“ zu dem Altersunterschied zwischen ihr und dem Gitarristen der Band Tokio Hotel.

„Mein Freund ist viele Jahre jünger als ich und viele Leute finden das fragwürdig und wollen etwas dazu hören. Es ist wirklich das einzige Mal, wenn mir mein Alter um die Ohren gehauen wird und ich mich dafür rechtfertigen muss.“

„Ich will nur ein glückliches Leben haben“

Die 45-Jährige enthüllt, dass sie und der 28-Jährige selbst nicht darüber auch nur einen Gedanken verschwenden: „Ich will nur ein glückliches Leben haben, ohne mir Sorgen zu machen, was andere Leute denken. Denn Sorgen machen führt zu mehr Falten.“

Ende März waren am Rande der Talentshow „America’s got Talent“ erstmals Fotos von Klum und Kaulitz aufgetaucht. Rund sechs Wochen später bestätigte der Gitarrist, dass es eine Beziehung gibt. „Modelmama“ Heidi Klum veröffentlichte auf der Fotoplattform Instagram nur wenig später das erste Selfie des Paares.

Von RND/Dierk Sinderman/are

Der Sommer legt noch einmal nach und treibt die Temperaturen weiter nach oben – bis zu 38 Grad sollen es werden. Am Abend geht der Blick in den Himmel: Dann ist der Mond ganz finster.

27.07.2018

Die Erleichterung in Europa ist groß. Mit der Einigung zwischen Donald Trump und Jean-Claude Juncker ist die Gefahr eines transatlantischen Handelskrieges vorerst gebannt. Von einer ernst gemeinten Kurskorrektur kann jedoch keine Rede sein – im Gegenteil.

27.07.2018

Der Onlinehändler Amazon befindet sich im Höhenflug. Da kann selbst ein etwas verlangsamtes Wachstum die Freude über den Gewinn nicht schmälern. Die Aktie steigt, Amazon ist das zweitwertvollste Unternehmen der Welt.

27.07.2018