Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Handy am Steuer: Schon in die Hand nehmen ist verboten
Mehr Welt Handy am Steuer: Schon in die Hand nehmen ist verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 31.08.2018
Wer sein Handy am Steuer in die Hand nimmt muss mit Strafen rechnen Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Oldenburg

Telefonieren am Steuer ohne Freisprechanlage ist verboten. Doch das Handy kurz in die Hand nehmen und kurz drauflinsen wird doch wohl erlaubt sein? Ganz eindeutig nein. Denn zu welchem Zweck Autofahrer das Handy aufnehmen und in der Hand halten, spielt keine Rolle. So etwa stellt auf jeden Fall bereits eine Nutzung dar. Das zeigt das Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg, auf das der ADAC hinweist.

Die Polizei beobachtete in diesem Fall einen Autofahrer, der sein Mobiltelefon in der Hand hielt. Gegen das daraufhin verhängte Bußgeld legte der Autofahrer Einspruch ein. Er habe das Handy nur gehalten und nicht genutzt - seiner Ansicht nach nicht verboten.

Falsch, bestätigte das Gericht. Denn mit der Neufassung des Paragrafen 23 Absatz 1a der Straßenverkehrsordnung (StVO) sei statt des Verbotes der Nutzung nunmehr geregelt, wann eine Nutzung zulässig sei: Und zwar ausschließlich, wenn das Gerät weder aufgenommen noch gehalten wird. Sobald eine dieser Tätigkeiten vorgenommen werde, liege eine Nutzung vor.

Von RND/dpa

Neben rechten Gruppierungen riefen auch Kreisverbände der AfD zu den Demonstrationen in Chemnitz auf. Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl warnte nun vor den rechtsextremen Tendenzen innerhalb der Partei.

31.08.2018

Besonders im Norden von Niedersachsen werden in den nächsten Jahren zahlreiche Windkraftanlagen abgebaut werden. Sie sind technisch veraltet, und Genehmigungen für neue Anlagen gibt es zumeist nicht.

31.08.2018

Eine Frau hört Geschrei in einem Park in Wismar und alarmiert die Polizei. Als die Beamten eintreffen, finden sie einen verletzten Syrer. Drei Täter, die Deutsch gesprochen haben sollen, werden gesucht. Einen der Tatverdächtigen hat die Polizei am Donnerstag gefasst.

31.08.2018