Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Grünen-Chef Habeck warnt vor „emotionaler Ausbürgerung“
Mehr Welt Grünen-Chef Habeck warnt vor „emotionaler Ausbürgerung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 29.07.2018
Robert Habeck, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.
Berlin

„Die Gesellschaft fällt in lauter Grüppchen und Individuen auseinander. Zu viele fühlen sich nicht verstanden, gesehen und anerkannt – nicht selten sind es Menschen mit Migrationsgeschichte“, sagte Habeck dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Montag). Unter dem Hashtag #metwo beschreiben und teilen Tausende ihre Erfahrungen mit Diskriminierung.

Habeck warnte vor den Folgen einer Ausgrenzung von Menschen mit Migrationshintergrund. „Im Land ihrer Vorfahren gelten sie als Deutsche, hier aber ist es genau umgekehrt. Solche Erfahrungen können heimatlos machen“, sagte der Grünen-Vorsitzende dem RND und betonte: „Faktisch kommen sie einer emotionalen Ausbürgerung gleich.“

Habeck appellierte an Politik und Gesellschaft, die ethnische Vielfalt in Deutschland zu akzeptieren. „Wir werden als Gesellschaft nur gewinnen, wenn wir uns gegenseitig achten und die Verschiedenheiten anerkennen“, sagte der Grünen-Vorsitzende. „Das ist zwar keine Garantie, aber die Voraussetzung für eine integrative Gesellschaft“, sagte Habeck.

Von RND

Wolfgang Warsch hat sich am Montag selbst Konkurrenz gemacht: Gleich mit zwei Spielen stand der Autor auf der Liste für das Kennerspiel des Jahres. Dass sich die Jury am Ende für “Die Quacksalber von Quedlinburg“ und nicht für Warschs “Ganz schön clever“ entschied, wird Fans von Taktikspielen freuen.

29.07.2018
Welt „Tag der Seenotretter“ - Wo „Stormtrooper“ auf Spendenfang gehen

Am „Tag der Seenotretter“ wirbt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger für ihre Arbeit. Mehr als 20.000 Besucher kamen zu den Veranstaltungen an Nord- und Ostsee.

29.07.2018

Ein Autofahrer hat sich in Köln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert – 27 Streifenwagen waren im Einsatz. Drei Menschen wurden dabei am Sonnabend-Abend leicht verletzt.

29.07.2018