Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Geburtenrate in Niedersachsen steigt deutlich
Mehr Welt Geburtenrate in Niedersachsen steigt deutlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 28.03.2018
Babys liegen auf der Neugeborenenstation im Krankenhaus.  Quelle: dpa/Symbolbild
Wiesbaden/Hannover

 In Niedersachsen sind 2016 so viele Babys zur Welt gekommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Landesweit wurden 75 215 Geburten verzeichnet, das waren 10,7 Prozent mehr als 2015, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Der Anstieg zwischen Harz und Nordsee lag über dem Bundesdurchschnitt von 7 Prozent. Jede fünfte Mutter eines Neugeborenen in Niedersachsen hatte einen ausländischem Pass, bundesweit etwa jede vierte. Auch im Nachbarland Bremen gab es einen Baby-Boom. 2016 wurden hier 7136 Kinder geboren - in den Jahren von 1990 bis 2015 waren es nie über 7000 gewesen.

Übrigens: Die beliebtesten Vornamen deutschlandweit waren im Jahr 2017 Ben und Emma. In Hannover nannten im vergangenen Jahr die meisten Eltern ihre Kinder Emma und Jonas.

Von Christina Sticht/saf

„Die Polizei, dein Freund und Helfer“ – diesen Leitspruch hat ich ein Mann aus Ludwigshafen wohl ein wenig zu sehr zu Herzen genommen. Der 34-Jährige hatte ein ungewöhnliches Anliegen an die Beamten: Sie sollten ihm dabei helfen, sich von seiner Freundin zu trennen.

28.03.2018

Der Fernsehmoderator Martin Haas ist überraschend im Alter von 55 Jahren gestorben. Haas moderierte 27 Jahre lang die Nachrichten im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

28.03.2018

Frankreich setzt künftig auf eine Pflicht-Vorschule ab dem 3. Lebensjahr: Bei Politikern und Experten in Deutschland findet die Idee allerdings keine Unterstützung.

28.03.2018