Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Transporter auf Gleisen: ICE muss notbremsen
Mehr Welt Transporter auf Gleisen: ICE muss notbremsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 28.11.2018
Symbolbild Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Ganderkesee

Ein aufmerksamer Lokführer hat mit einer Schnellbremsung bei Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) die Kollision eines ICE mit einem Kleintransporter verhindert. Der Hochgeschwindigkeitszug war am Mittwochmorgen mit Tempo 160 auf dem Weg von Oldenburg nach Berlin, als der Lokführer bei Dunkelheit den Transporter auf den Gleisen erkannte. Dessen Fahrer hatte mit einem waghalsigen Manöver die Halbschranke umkurvt und war anschließend unerkannt in der Dunkelheit verschwunden. Bei der Schnellbremsung des Zuges wurde niemand verletzt, der ICE verspätete sich jedoch um vier Minuten. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen eines möglichen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.

 

Von RND/lni

Um straffällig gewordene Asylbewerber kategorisieren zu können, plant das Berliner Bundeskriminalamt ein Punktesystem. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius spricht sich für den Vorschlag aus. Das System setze klare Grenzen.

28.11.2018

Die Restaurantkette Vapiano muss die Gewinnerwartungen für das laufende Jahr erneut reduzieren – das Unternehmen schreibt rote Zahlen. Der Grund ist die enorme Expansion.

28.11.2018

Ein Meeresbiologe wird zum Erfinder einer Kultfigur. Jetzt starb Stephen Hillenburg, der Vater des einfältigen SpongeBob Schwammkopf“ mit 57 Jahre an der Nervenkrankheit ALS. Sein gelber Held hat Hillenburg unsterblich gemacht. 2020 kommt der dritte SpongeBob-Film in die Kinos.

28.11.2018