Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Früherer Box-Champion stirbt bei Croissant-Wettessen
Mehr Welt Früherer Box-Champion stirbt bei Croissant-Wettessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 05.11.2018
Croissants in einem Geschäft (Symbolfoto). Quelle: Johannes Eisele/dpa
Buenos Aires

Ein ehemaliger Box-Champion aus Argentinien ist bei einem Wettessen erstickt und gestorben. Der 56-jährige Mario Melo habe versucht, so viele Croissants zu essen wie möglich, als ihm eines davon im Hals stecken geblieben sei, sagte seine Schwester Aida Melo.

Das Wettessen wurde im Fernsehen übertragen. Die Schwester sagte, sie habe gesehen, wie ihr Bruder hinter dem Moderator nach Luft rang und schließlich umfiel. Die Zuschauer hätten gedacht, er mache einen Scherz, und erst nach einer Weile sei ein Arzt zu Hilfe gerufen worden.

Aber weder er noch die Ärzte im Krankenhaus in Pinamar hätten sein Leben retten können. Er sei am Sonntag für tot erklärt worden, sagte Aida Melo.

Mario Melo war in den 1980er und 1990er Jahren Südamerika-Meister im Halbschwergewicht und im Schwergewicht.

Von RND/AP