Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Freiheitsstatue nach Feuer evakuiert
Mehr Welt Freiheitsstatue nach Feuer evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 28.08.2018
Ein Hubschrauber umrundet die Freiheitsstatue (Symbolbild) Quelle: Mark Lennihan/AP/dpa
New York

Am Montag sind auf Liberty Island mehrere Propangasflaschen in Flammen aufgegangen. Das Feuer brach am Nachmittag rund 60 Meter neben der Freiheitsstatue auf einer Baustelle aus.

Die Behörden sperrten und evakuierten daraufhin die gesamte Insel. Etwa 3400 Menschen wurden laut New Yorker Feuerwehr (FDNY) in Sicherheit gebracht. „Es gab keine andere Möglichkeit – eine Gasexplosion durch einen der Tanks wäre eine Katastrophe gewesen“, sagte der Feuerwehr-Leiter von Manhattan Roger Sakowich.

Das Feuer war kurze Zeit später unter Kontrolle. Ein Bauarbeiter erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Freiheitsstatue wurde durch das Feuer nicht beschädigt.

Von RND/mkr

Jungen und Mädchen werden in Niedersachsens Krippen und Kindergärten mittlerweile von mehr Erziehern betreut als noch vor fünf Jahren. Das ergab eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Landesweit fehlen dennoch weiterhin rund 3450 Vollzeitstellen.

28.08.2018

In den vergangenen fünf Jahren hat der Generalbundesanwalt gegen 24 Rückkehrer aus dem Umkreis der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ermittelt. In insgesamt zwölf Fällen wurde Anklage erhoben.

28.08.2018

Wegen eines Walkadavers hat die australische Stadt Sydney den bekannten Strand Bondi Beach geschlossen. Laut Behörden besteht die Gefahr, dass das tote Tier zahlreiche Haie angelockt haben könnte.

28.08.2018