Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Frau bringt Kind auf Bahnsteig zur Welt
Mehr Welt Frau bringt Kind auf Bahnsteig zur Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 30.08.2018
Füße von einem Neugeborenen. Quelle: dpa
Warschau

Zumindest ging es schnell: Eine Frau hat in Polen ihr Kind auf einem Bahnsteig zur Welt gebracht. Die Geburt am zentralen Warschauer Bahnhof „Srodmiescie“ dauerte am Donnerstag knapp fünfzehn Minuten, wie polnische Medien berichteten. Die Frau habe es gerade noch geschafft, aus dem Zug zu steigen, hieß es.

Die Geburt verlief ohne Komplikationen

Der Vater des Kindes, die Polizei und das Bahnhofspersonal hätten bei der Express-Geburt assistiert. Sie hätten das Kind ohne Komplikationen auf die Welt geholt, wie weiter berichtet wurde. Die Mutter und das gesunde Baby wurden ins Krankenhaus gebracht.

„Das ganze Team gratuliert den Eltern“, schrieb die polnische Bahn PKP bei Twitter und kündigte ein Geschenkpaket für das Neugeborene an. Man hoffe, dass aus dem Kind ein Bahnliebhaber werde, zitierten polnische Medien das Unternehmen.

Von dpa/RND

Am Montag spielen die Toten Hosen, Kraftklub und weitere Musiker beim Konzert „Wir sind mehr“ in Chemnitz. Die Band Madsen steht schon am Sonnabend bei einer Kundgebung gegen Hetze auf der Bühne.

30.08.2018
Welt Auf der Couch – der Expertentipp - Warum wir auf das Wort „Müssen“ verzichten sollten

Allein das Wort „müssen“ bewirkt schon eine gewisse Schwere und Unlust. Deshalb sollen wir es aus unserem Sprachgebrauch streichen, findet Achtsamkeitstrainer Helmut Nowak. Denn so, meint der Experte, bringen wir den inneren Widerstand zum Schmelzen.

30.08.2018

72 Prozent der Deutschen unterstützen den Vorstoß von Finanzminister Olaf Scholz für ein stabiles Rentenniveau bis 2040 – selbst bei höheren Beiträgen oder Steuerzuschüssen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

30.08.2018