Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt „Fifty Shades“-Star Jamie Dornan wird wieder Vater
Mehr Welt „Fifty Shades“-Star Jamie Dornan wird wieder Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 08.10.2018
Der "Fifty Shades of Grey“-Star Jamie Dornan und Amelia Warner erwarten drittes Kind. Quelle: dpa
Los Angeles

„Fifty Shades“-Hauptdarsteller Jamie Dornan (36) und seine Frau Amelia Warner erwarten das dritte Kind. Dies bestätigte Dornans Sprecher der US-Zeitschrift „People“. Zuvor hatte die britische Zeitung „The Sunday Times“ über den Familienzuwachs berichtet. Das Ehepaar hat zwei Töchter, Elva (2) und Dulcie, die im November fünf Jahre alt wird.

In dem Interview mit „The Sunday Times“ spricht Dornan leidenschaftlich von der besten Rolle, die er je gespielt hat: Vater. „Ein Vater ist der Beste“, sagt der „Fifty-Shades“-Darsteller. „Ich liebe es, für meine Kinder zu sorgen. Es passt zu mir. Meine Kinder glücklich zu machen, ist eine gute Sache“, so Dornan.

Jamie Dornan liebt seine Kinder, braucht aber auch Zeit zu zweit

Seit 2013 ist er mit seiner Frau Amelia Warner verheiratet. Sein Geheimnis für eine gute Ehe liege darin, sich auch um sich als Paar zu kümmern und nicht nur Eltern zu sein. Dornan und Warner verabreden sich demnach regelmäßig zu Rendezvous zu zweit und fliegen einmal im Jahr zusammen in den Urlaub – die Kinder bleiben dann zu Hause.

Der irisch-britische Schauspieler ist vor allem durch seine Rolle als Christian Grey in der Verfilmung des Erotik-Bestsellers „Fifty Shades of Grey“ bekannt. Zuletzt drehte er an der Seite von Rosamund Pike das Filmdrama „A Private War“ über die in Syrien getötete US-Journalistin Marie Colvin.

Von dpa/RND/mat

Die Kosten für den Bundestag steigen. Schuld ist das Wahlrecht – die Diskussion über eine Reform läuft.

09.10.2018

Promis schmuggeln Essen in die Preisverleihung, eine Preisträgerin wird nicht erkannt und einer kommt sogar zur After-Show-Party mit eigenem Securitypersonal: Ein Blick in den Backstagebereich beim Deutschen Comedypreis in Köln.

08.10.2018

China hält den früheren Interpol-Chef fest. Nun teilt die Regierung auch mit, was sie Meng Hongwei vorwirft.

08.10.2018