Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Feine Sahne Fischfilet verlost Tickets an Kinder von CDU- und AfD-Wählern
Mehr Welt Feine Sahne Fischfilet verlost Tickets an Kinder von CDU- und AfD-Wählern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 03.11.2018
Christoph Sell und Jan „Monchi“ Gorkow von der Band „Feine Sahne Fischfilet“ Quelle: Danny Gohlke/dpa
Rostock/Dessau

Bereits im Vorfeld hat das Konzert der Punkband Feine Sahne Fischfilet in Dessau für viel Wirbel gesorgt. Nach der Absage des ursprünglichen Austragungsortes im Bauhaus und einer öffentlichen Debatte haben die Musiker aus Rostock kurzfristig eine neue Location für ihren Auftritt am 6. November organisieren können.

Statt im Bauhaus wird Feine Sahne Fischfilet am Dienstag im ausverkauften Brauhaus in Dessau zu sehen sein. Auf ihrer Facebook-Seite verlost die Band nun zusätzlich Gästelisteplätze an ganz besondere Fans.

Der Post richtet sich an die Kinder von Wählern der CDU und AfD. Die Band habe zuvor eine Nachricht von einem enttäuschten Jugendlichen aus der Nähe erhalten, dessen Eltern Sympathisanten der AfD seien und der sich sehr auf das Konzert gefreut hatte. Da die Show jedoch schnell ausverkauft war, habe er keine Karte mehr erhalten.

Hey CDU! Hey AFD! Sagt mal euren Kids Bescheid… Wir bekamen in den letzten Tagen eine Nachricht von einem aufgebrachten...

Gepostet von Feine Sahne Fischfilet am Freitag, 2. November 2018

Daraufhin starteten die Musiker die ungewöhnliche Aktion und riefen alle Fans und Kinder von CDU- oder AfD-Wählern auf, an dem Gewinnspiel für 20 Gästelistenplätze und Fan-Shirts teilzunehmen. „Was könnt ihr schon für eure Eltern? Nix nämlich“, heißt es in dem Post. Außerdem wiesen die Rostocker die Eltern darauf hin, dass sie das Konzert ebenfalls vor dem Fernseher verfolgen können. Das ZDF zeichnet die Show auf und strahlt sie am 1. Dezember auf 3sat aus.

Die Punkband setzt sich seit ihrem Bestehen gegen Rechtsextremismus ein und veranstaltete bereits zahlreiche Solidaritätskonzerte. Die Bauhaus Stiftung hatte die Absage damit begründet, dass man das Gebäude vor Aufmärschen rechter Protestgruppen gegen das Konzert hätte schützen wollen. CDU und AfD hatten diese Entscheidung befürwortet.

Von RND/mkr/dpa

Ein parteieigenes Gutachten zur Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz erhöht den Druck auf die Rechtspopulisten. Viele Politiker fordern Konsequenzen.

03.11.2018

Der Vorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hält die Personaldebatte innerhalb der SPD-Spitze für überflüssig. Die Probleme der Partei lägen woanders.

03.11.2018

Ein erschreckender Fall von Sodomie beschäftigt die Polizei in Bayern. Dort überrascht ein Schafzüchter einen Mann bei sexuellen Handlungen an einem seiner Tiere. Das Schaf muss notgeschlachtet werden.

03.11.2018