Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Ex-GZSZ-Star Raphaël Vogt ist Papa: Baby-Post bei Instagram
Mehr Welt Ex-GZSZ-Star Raphaël Vogt ist Papa: Baby-Post bei Instagram
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 03.12.2018
Schauspieler Raphaël Vogt ist zum ersten Mal Vater geworden. Quelle: dpa
Berlin

Ex-„GZSZ“-Star Raphaël Vogt (42) ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Freundin Kati habe am Freitag ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht, teilte der Schauspieler am Sonntagabend auf seinem Instagram-Account mit. „Wir sind überglücklich über die Geburt unserer Tochter Océane Amelie Vogt“, schrieb der Wahl-Berliner, der auch französische Wurzeln hat. „Mutter und Kind sind wohlauf, und wir haben uns mit der Kleinen das größte (Vor-)Weihnachtsgeschenk gemacht, das wir uns vorstellen können.“

Dazu teilte Raphaël Vogt einen Schnappschuss von sich, seiner Freundin und dem neugeborenen Baby. Er dankte dem „tollen und kompetenten Kreißsaal-Team des Klinikum Westend“.

In seinem Post verrät er auch die Bedeutung des französischen Namens Océane: „Knutschkugel in der Mitte: Océane, gemacht im Meer“. Dazu fügte er an: „Ab Montag heißt es dann wieder 100% ’Alles oder nichts’ für Sat.1 und bei uns zu Hause ’Schlafen oder nicht’“.

Seit diesem Jahr ist Raphaël Vogt in der Sat.1-Vorabendserie „Alles oder nichts“ als Obdachloser Daniel Wagner in einer Hauptrolle zu sehen. Von 1996 bis 2005 spielte er in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Figur des Dr. Nico Weimershaus.

Von RND/dpa

Am Freitag verstarb der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush. Sein Tod überschattete auch die Verleihung des Kennedy-Preises, bei der Künstler für ihre Verdienste um die Kultur ausgezeichnt werden. Für Bush gab es Standing Ovations.

03.12.2018

Katar will sich nach eigenen Worten auf die Steigerung der Gasproduktion konzentrieren. Aus diesem Grund will der Staat das Ölkartell Opec verlassen, wie der Energieminister des Landes sagte.

03.12.2018

Mit Papier und Kleber baut ein 54-Jähriger Hochhäuser und Städte im Kleinformat nach. Frankfurt fasziniert den Northeimer besonders. Nach dem Bankenviertel baut er nun andere Teile der Mainmetropole nach.

03.12.2018