Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Einbrecher erbeutet Waren im Wert von 270.000 Euro
Mehr Welt Einbrecher erbeutet Waren im Wert von 270.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 05.03.2018
Der Angeklagte soll bei 47 Taten Waren im Wert von rund 270.000 Euro erbeutet haben. Quelle: dpa (Symbolbild)
Osnabrück

 Ein mutmaßlicher Serieneinbrecher soll Waren im Wert von rund 270.000 Euro erbeutet haben. Gegen den 39-Jährigen wurde Anklage wegen gewerbsmäßigen Einbruchsdiebstahls erhoben, wie die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Montag mitteilte. Insgesamt werden dem Mann 47 Taten vorgeworfen. Bei zwölf davon soll es beim Versuch geblieben sein. Außer in der Grafschaft Bentheim und im Emsland soll der Mann in den Landkreisen Steinfurt, Cloppenburg, Gütersloh, Aurich, Wittmund und Vechta zugeschlagen haben. Im vergangenen Oktober wurde der 39-Jährige demnach auf frischer Tat ertappt und in Untersuchungshaft genommen. Er hat bislang zu den Vorwürfen geschwiegen.

Von dpa

Die Gleichstellungsbeauftragte Kristin Rose-Möhring schlägt kleine Veränderung im Text der deutschen Nationalhymne vor.  Warum eigentlich nicht – fragt Kulturredakteur Ronald Meyer-Arlt.

08.03.2018

Deutschland hat viele beliebte Ferienregionen: Von den Küsten in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern bis in die Berge nach Baden-Württemberg Bayern. Letzteres hat, wie auch in den Jahren zuvor, die Nase vorn bei den Hotel-Übernachtungen in Deutschland.

05.03.2018

In Italien ist nach der Parlamentswahl ein Streit unter den populistischen Siegern ausgebrochen: Weniger Stunden nachdem der Chef der Lega-Partei Anspruch auf die Regierungsbildung erhob, tönt nun der Spitzenkandidat der Fünf-Sterne-Bewegung.

05.03.2018