Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Doof gelaufen: Fashion-Fauxpas bei Daniela Katzenberger
Mehr Welt Doof gelaufen: Fashion-Fauxpas bei Daniela Katzenberger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 07.12.2018
Daniela Katzenberger zeigte sich mit riesiger Laufmasche auf dem Teppich der „1Live Krone“. Quelle: picture alliance/dpa
Bochum

Peinlicher Fashion-Fauxpas für Daniela Katzenberger: Bei der Verleihung der „1Live Krone 2018“ lief sie mit einer riesigen Laufmasche über den roten Teppich und posierte dort für die Fotografen. Offenbar hatte der Kult-Blondine niemand gesagt, was sich da über ihren Oberschenkel zog.

Von den hohen Stiefeln bis hoch zum Rock ihres kurzen schwarzen Kleides zog sich eine breite Laufmasche. Um ihren tollen Rückenausschnitt zu präsentieren zeigte sie den wartenden Fotografen immer wieder ihre Rückansicht – und damit auch die unübersehbare Laufmasche.

Doch die Katze wäre nicht die Katze, würde sie diesen Fehltritt nicht mit Humor nehmen. Bei Instagram postete sie ein Bild von sich mit der kaputten Strumpfhose. „Wenn dir einfach kein Mensch sagt, dass du die brutalste Laufmasche ever hast! Naja, wenigstens habe ich vorher nichts mit Petersilie gegessen“, witzelt sie und fügt die selbstironischen Hashtags #thatslife, #shithappens und #immerpositivdenken an.

Der Abend war für die Katze und ihre Strumpfhose gelaufen. Wer sich über die Auszeichnungen freuen durfte, steht hier.

Von RND/mat

Mehr als sechs Jahren verbrachte Wikileaks-Gründer Julian Assange im Asyl der ecuadorianischen Botschaft in London. Nun deutet sich an, dass er die Botschaft bald verlassen könnte. Laut Ecuadors Präsident Moreno habe Großbritannien garantiert, dass Assange nicht an ein Land ausgeliefert werde, in dem ihm Todesstrafe droht.

07.12.2018

Ein AfD-Sprecher im Landkreis Leipzig attackiert den Wurstproduzenten Rügenwalder für die Besetzung eines Werbespots. Das geht selbst seiner Partei zu weit.

07.12.2018

Die Kanzlerin wird nach dem Parteitag in Hamburg nicht mehr CDU-Vorsitzende sein. Die 64-Jährige, die im April 2000 in Essen in das Amt gewählt wurde, hat in der Geschichte der Bundesrepublik Spuren hinterlassen.

07.12.2018