Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt „Der Unionsstreit gefährdet die Demokratie“
Mehr Welt „Der Unionsstreit gefährdet die Demokratie“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 25.06.2018
CDU-Vize Armin Laschet sieht die Regierungskrise als Gefahr für die Demokratie in Deutschland. . Quelle: HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX/Shutterstock
Berlin

Bei einem Auseinanderfallen der Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU sieht CDU-Vize Armin Laschet die Stabilität der Demokratie in Deutschland gefährdet. Laschet, der auch nordrhein-westfälischer Ministerpräsident ist, hat deshalb im Gespräch mit den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) auch an seine eigene Partei appelliert, im Asylstreit mit Horst Seehofer auf diesen und die CSU zuzugehen. „Es müssen sich jetzt alle bewegen! Dass CDU und CSU zusammenbleiben, ist längst nicht für die Union entscheidend, sondern hat Auswirkungen auf die Stabilität der Demokratie in Deutschland insgesamt.“

Die Einheit der beiden Parteien war und sei Garant für eine stabile Kraft der Mitte. „Das dürfen wir auf keinen Fall gefährden“, machte Laschet auf den Ernst der politischen Lage im Unionsstreit aufmerksam. „Wir sollten die nächsten Tage daher intensiv nutzen und alle Anstrengungen unternehmen, eine tragfähige und verantwortungsvolle Einigung zu finden. Das ist möglich, wenn alle wirklich wollen.”

Von RND/Dieter Wonka

Nach dem Tod eines jungen Soldaten bei einem Übungsmarsch in Munster ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt gegen zwei Bundeswehr-Ausbilder. Es bestehe der Anfangsverdacht der fahrlässigen Körperverletzung.

25.06.2018

Die Bundesregierung will Bahn-Unternehmen finanziell entlasten, dafür sollen laut einer Vorlage des Bundesfinanzministeriums die Trassenpreise für den Schienen-Güterverkehr noch im laufenden Jahr um 175 Millionen Euro gesenkt werden.

25.06.2018

Borgward war einer der bekanntesten Autohersteller Deutschlands, ging aber Anfang der 1960er-Jahre pleite. Heute gehört die Traditionsmarke zum chinesischen Lastwagenhersteller Foton und will sich mit neuer Strategie zurück auf den deutschen Markt wagen.

25.06.2018