Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt „Der Bachelor“ – die besten Tweets zum Finale
Mehr Welt „Der Bachelor“ – die besten Tweets zum Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:14 08.03.2018
Daniel Völz vergibt in der RTL-Sendung „Der Bachelor“ die letzte Rose. Quelle: RTL
Hannover

Zwei von ursprünglich 24 Kandidatinnen der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ sind noch übrig. Am Mittwochabend musste sich Daniel Völz zwischen der blonden Svenja und der brünetten Kristina entscheiden. Die besten Kommentare zur Sendung lesen Sie hier:

  • 07.03.18 21:18
    Damit verabschieden wir uns und wünschen Ihnen eine gute Nacht.
  • 07.03.18 21:14
    Endlich ist auch diese Frage geklärt: Ja, die beiden sind noch zusammen.
  • 07.03.18 21:12
    Und noch immer wird fleißig spekuliert: Sind die beiden nun ein Paar?
  • 07.03.18 21:03
    Und natürlich müssen wir uns noch ein bisschen gedulden.
  • 07.03.18 21:01
    Jetzt wird's noch mal spannend. Ob es die Auflösung wohl erst nach der Werbung gibt?
  • 07.03.18 20:57
    Ganz schön unangenehm.
  • 07.03.18 20:55
    So viele unbeantwortete Fragen an einem Abend...
  • 07.03.18 20:53
    Kultur?
  • 07.03.18 20:51
    Jaaaaaa!
  • 07.03.18 20:46
    Diese Frage gilt es noch zu beantworten.
  • 07.03.18 20:45
    Und noch ein Novum: Auch eine Ohrfeige hat es in den bisherigen "Bachelor"-Staffeln noch nicht gegeben.
  • 07.03.18 20:43
    Sechs Kandidatinnen hat Daniel geküsst.
  • 07.03.18 20:39
  • 07.03.18 20:30
    "Peinlich des Todes", oder?
  • 07.03.18 20:17
    Das ging aber schnell. Und Janine Christin bricht in Tränen aus.
Tickaroo Liveblog Software

Von RND/are

Die britischen Ermittler lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um ein gezieltes Attentat handelt. Die Erkenntnisse dürften Spekulationen weiter anheizen, der Kreml könne seine Hände im Spiel haben.

07.03.2018
Welt Mehr Mitglieder, weniger Geld - In der Opposition müssen die Grünen sparen

Die Verluste bei der Landtagswahl machen sich bei den Grünen in Niedersachsen auch finanziell bemerkbar. Sie müssen sparen – und das obwohl sie an Mitgliedern gewinnen.

10.03.2018
Welt Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neuköln - Franziska Giffey soll ins Bundeskabinett wechseln

Der Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln, Franziska Giffey, winkt ein Karrieresprung. Die SPD-Politikerin soll als Ministerin ins Bundeskabinett wechseln. Damit soll auch dem Wunsch vieler entsprochen werden, eine Ministerin aus den neuen Bundesländern im Kabinett zu haben.

07.03.2018