Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Das ist Deutschlands beliebteste Ferienregion
Mehr Welt Das ist Deutschlands beliebteste Ferienregion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 05.03.2018
Schloss Elmau in Oberbayern. Quelle: imago stock&people
Berlin

Bayern bleibt für Urlauber das beliebteste deutsche Bundesland. Mit 94,4 Millionen Übernachtungen (plus 3,7 Prozent) rangierte der Freistaat 2017 mit großem Abstand vor Baden-Württemberg (52,9 Millionen Übernachtungen; plus 1,7 Prozent), Nordrhein-Westfalen (51,5 Millionen Übernachtungen; plus 3,9 Prozent) und Niedersachsen (43,5 Millionen Übernachtungen; plus 1,7 Prozent). Das geht aus neuen Zahlen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Dienstagausgaben) vorliegen.

Das größte Plus erzielte Schleswig-Holstein mit einem Zuwachs von 6 Prozent auf 29,9 Millionen Übernachtungen. Mecklenburg-Vorpommern, Partnerland der am Dienstag in Berlin beginnenden Internationalen Tourismusbörse (ITB), musste 2016 als einziges Bundesland Einbußen hinnehmen. Die Zahl der Übernachtungen sank im Nordosten um 1,8 Prozent auf 29,8 Millionen.

Fast alle Bundesländer konnten neue Rekordzahlen vermelden. Auf den Plätzen folgten Hessen (34,1 Millionen Übernachtungen; plus 4,6 Prozent), Berlin (31,2 Mio.; plus 0,3 Prozent), Rheinland-Pfalz (22,2 Mio.; plus 1,5 Prozent), Thüringen (9,9 Mio. ; plus 1,9 Prozent), Sachsen (9,5 Mio.; plus 4,1 Prozent), Sachsen-Anhalt (8,1 Mio. ; plus 4,4 Prozent), Hamburg (3,8 Mio.; plus 3,7 Prozent), Brandenburg (3,1 Mio.; plus 1,6 Prozent), Saarland (3,1 Mio.; plus 2,3 Prozent) und Bremen (2,4 Mio.; plus 1,9 Prozent).

Laut DTV war 2017 für den Tourismus in Deutschland das bereits achte Rekordjahr in Folge. Das Statistische Bundesamt verzeichnete insgesamt 459,5 Millionen Übernachtungen aus dem In- und Ausland, ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von 2,7 Prozent. Für dieses Jahr rechnet der Verband mit einem Wachstum von 1 Prozent.

Von RND

In Italien ist nach der Parlamentswahl ein Streit unter den populistischen Siegern ausgebrochen: Weniger Stunden nachdem der Chef der Lega-Partei Anspruch auf die Regierungsbildung erhob, tönt nun der Spitzenkandidat der Fünf-Sterne-Bewegung.

05.03.2018

Die Grippewelle hat nun auch die Bahn erwischt: In Niedersachsen fallen einige Zugverbindungen aus, weil die Lokführer erkrankt sind. 

05.03.2018

Ziemlich klischeehaft: Als der Lebensgefährte einer Frau nach Hause kam, hat sich ihr Liebhaber in Bremerhaven im Schrank versteckt. Sie zettelte einen so lautstarken Streit an, dass die Nachbarn die Polizei riefen. Später mussten die Beamten noch einmal ausrücken.

05.03.2018