Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Daniel Küblböck: Sein Vater verrät, was auf dem Überwachungsvideo zu sehen ist
Mehr Welt Daniel Küblböck: Sein Vater verrät, was auf dem Überwachungsvideo zu sehen ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 04.11.2018
Der Sänger Daniel Küblböck. Quelle: imago/Horst Galuschka
München

Lange wurde spekuliert und gerätselt: Gibt es ein Video, das die letzten Minuten von Daniel Küblböck an Bord der AIDAluna zeigt? Jetzt bestätigte Vater Günther Küblböck: Ja, es gibt das Video einer Überwachungskamera, und auf dem ist zu sehen, wie jemand über Bord springt. Er selbst wolle sich die Aufnahmen aber nicht anschauen.

Im Magazin „Bunte“ sagte Günther Küblböck weiter über das Video: „Die Polizei Passau hat es gesehen. Es sei recht unscharf, man könne niemanden genau erkennen.“ Der Einzige, der auf dem Schiff fehle, sei aber Daniel. „Deshalb gehen wir davon aus, dass er es ist.“ Die Oma von Daniel Küblböck wolle die Hoffnung auf eine Rettung ihres Enkels dagegen nicht aufgeben, sagte Günther Küblböck.

Daniel Küblböck: Vater spricht von „unterlassener Hilfeleistung“

Im Zusammenhang mit dem Verschwinden seines Sohnes hatte Günther Küblböck im „Bunte“-Interview schwere Vorwürfe erhoben. Die Behörden seien auf seine Bitten, Daniel therapieren zu lassen, nicht eingegangen. „Es ist im Prinzip unterlassene Hilfeleistung, was Daniel widerfahren ist.“

Daniel Küblböck war von Kreuzfahrtschiff verschwunden

Küblböck war während einer Kreuzfahrt vor der kanadischen Küste über Bord gegangen. Suizidabsicht gilt als wahrscheinlich. Wenige Tage später stellte die kanadische Küstenwache die Suche nach dem Vermissten ein.

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern:

Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste:

0800 – 111 0 111 (ev.)

0800 – 111 0 222 (rk.)

0800 – 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Email: unter www.telefonseelsorge.de

Von RND

Die CDU schickt die Bewerber um den Parteivorsitz auf Regionalkonferenzen. Die Basis-Tour hat ein historische Vorbild. Ein Blick zurück in das Jahr 2000 lässt viele Schlüsse zu, kommentiert Daniela Vates.

04.11.2018

Aufmerksame Polizisten staunten am Sonntag nicht schlecht, als sie in einem Kleintransporters einen ungewöhnlichen Fahrgast entdeckten. Im Kofferraum stand ein Pony im Stroh.

04.11.2018

Bei einem Streit auf offener Straße sind in Köln drei Männer angeschossen und schwer verletzt worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

04.11.2018